Zebo, der Dritte aus der Sternenmitte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Zebo, der Dritte aus der Sternenmitte
Originaltitel Earth Girls Are Easy
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1988
Länge 99 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Julien Temple
Drehbuch Julie Brown
Charlie Coffey
Terrence E. McNally
Produktion Tony Garnett
Musik Nile Rodgers
Kamera Oliver Stapleton
Schnitt Richard Halsey
Besetzung

Zebo, der Dritte aus der Sternenmitte (Originaltitel: Earth Girls Are Easy; Alternativtitel: Mein Liebhaber vom andern Stern) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1988. Die Regie führte Julien Temple, das Drehbuch schrieben Julie Brown und Charlie Coffey. Die Hauptrollen spielten Geena Davis, Jeff Goldblum, Jim Carrey und Damon Wayans.

Handlung[Bearbeiten]

Im Pool von Valerie landet ein Raumschiff mit drei Aliens: Mac, Wiploc und Zeebo. Sie sind imstande, ihre Körpergröße zu verändern und sich der normalen Größe der Menschen anzupassen. Nach einem Friseurbesuch sehen sie wie attraktive Männer aus.

Valerie verliebt sich in Mac. Als das Raumschiff nach den notwendigen Reparaturen abfliegt, kommt Valerie mit.

Kritiken[Bearbeiten]

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times vom 12. Mai 1989, der Regisseur Julien Temple hätte die visuelle Stilistik des Films am Film Der kleine Horrorladen und an den Werken von John Waters angelehnt. Er schrieb, er hätte Spaß gehabt, als er den Film sah.

Das Lexikon des Internationalen Films meinte: „Poppige Mischung aus Science-Fiction-Film, Musical und Love-Story, deren teils harmlose, teils zotige Gags reiner Selbstzweck sind. Eine Komödie, die jegliche ironisierende Distanz vermissen läßt und allenfalls durch die grellbunte optische Aufbereitung in CinemaScope etwas Vergnügen bereitet.“[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Oliver Stapleton wurde im Jahr 1990 für die Kameraarbeit für den Independent Spirit Award nominiert. Julien Temple wurde 1990 für einen Preis des portugiesischen Festival Internacional de Cinema do Porto nominiert. Angelyne wurde 1990 für ihre Nebenrolle für die Goldene Himbeere nominiert.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Der deutsche Titel ist einer Textstelle des sehr erfolgreichen Pop-Hits Codo (1983) der Band Deutsch-Österreichisches Feingefühl entlehnt, die da lautet: „Codo, der Dritte aus der Sternenmitte“.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zebo, der Dritte aus der Sternenmitte im Lexikon des Internationalen Films