Zehenendorgan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Zehenendorgan bezeichnet man bei Tieren die spezielle Ausbildung der Horngebilde der Gliedmaßenspitze. Es entspricht damit den Nägeln der Primaten und ist bei den einzelnen Wirbeltieren unterschiedlich gestaltet: