Zellulitis (Entzündung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klassifikation nach ICD-10
L03 Zellulitis
ICD-10 online (WHO-Version 2013)
Zellulitis des Beins.

Zellulitis steht in der medizinischen Fachsprache für eine Entzündung des Unterhautgewebes. Im deutschen Sprachraum findet sich hierfür eher der Begriff der Phlegmone, im Gegensatz zum angloamerikanischen Sprachraum, wo eher von Cellulitis gesprochen wird. Der Begriff wird häufig fälschlicherweise für Cellulite verwendet.

Vor allem Kinder sind von dieser Erkrankung betroffen. In der Regel ist das Gesicht befallen. Die Entzündung wird durch Bakterien verursacht und deswegen kausal mit einem Antibiotikum behandelt. Meist handelt es sich um

Literatur[Bearbeiten]

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!