Zeta Tauri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stern
ζ Tauri
StarLocatorDot.gif
Taurus constellation map.png
Beobachtungsdaten
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Sternbild Stier
Rektaszension 05h 37m 38,7s
Deklination +21° 08′ 33″
Scheinbare Helligkeit 3,0 mag
Typisierung
Spektralklasse B2 IVe
Astrometrie
Radialgeschwindigkeit (+20 ± 5) km/s
Parallaxe (7,33 ± 0,82) mas
Entfernung ca. 400 Lj
ca. 140 pc
Physikalische Eigenschaften
Andere Bezeichnungen
und Katalogeinträge
Bayer-Bezeichnung ζ Tauri
Flamsteed-Bezeichnung 123 Tauri
Bonner Durchmusterung BD +21° 908
Bright-Star-Katalog HR 1910 [1]
Henry-Draper-Katalog HD 37202 [2]
Hipparcos-Katalog HIP 26451 [3]
SAO-Katalog SAO 77336 [4]
Tycho-Katalog TYC 1310-2697-1[5]
Weitere Bezeichnungen FK5 211
Aladin previewer

ζ Tauri (Zeta Tauri, ζ Tau) ist ein Be-Stern im Sternbild Taurus. Er besitzt eine mittlere scheinbare Helligkeit von 3,0 mag und ist rund 400 Lichtjahre entfernt. ζ Tauri ist ein spektroskopischer Doppelstern mit einer Umlaufperiode von 133 Tagen.

In der historischen chinesischen Astronomie ist sein Eigenname 天關, Tien Kuan (auch Tien Kwan, „der himmlische Gebirgspaß“). Ein anderer Eigenname ist Alheka (vermutlich arab. für „weißer Fleck“).

Als ekliptiknaher Stern kann ζ Tauri vom Mond und (sehr selten) von Planeten bedeckt werden.