Zhang Yuqi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zhang Yuqi, 2008

Zhang Yuqi (chinesisch 張雨綺Pinyin Zhāng Yǔqǐ; * 8. August 1986), auch bekannt als "Kitty Zhang Yuqi", ist eine chinesische Schauspielerin. Ihre erste große Rolle hatte sie 2007 in Stephen Chow's Film CJ7, der ihr große Medienaufmerksamkeit einbrachte und der Durchbruch für ihre Karriere als Schauspielerin war.

Biografie[Bearbeiten]

Zhang wurde in China in der Provinz Shandong geboren.[1] Sie verließ Shandong im Alter von 15 Jahren, um in Shanghai eine Schauspielschule zu besuchen.[2]

Ebenfalls 2007 erhielt sie eine unbedeutende Nebenrolle in dem Film The Longest Night in Shanghai.[3] Stephen Chow entdeckte sie in einer Werbung für Kentucky Fried Chicken und wählte sie für die weibliche Hauptrolle in seinem Film CJ7.[2][3] Die Rolle sicherte ihr große Medienaufmerksamkeit und aufgrund Chow's Angewohnheit, große Rollen mit neuen Schauspielern zu besetzen, bekam sie später auch andere Hauptrollen in seinen Filmen. Zhang wurde daher auch "星女郎" (xīng nǚ láng, "star girls" oder "Sing girls"—Sing Yeh ist ein bekannter Spitzname von Chow's) genannt.[2][3]

Nach CJ7 hatte Zhang eine Rolle in dem japanischen Film Shaolin Girl, der ebenfalls von Chow produziert wurde, und die Hauptrolle in dem chinesischen Film All About Women. Chow zog sie für den Film Dragonball Evolution in Betracht[4], aber die Rolle bekam letztendlich eine andere Schauspielerin.[5] Zhang trat auch in dem Film Jump von Stephen Fung auf.

Zhang erschien in der Elle und anderen Magazinen.[3] Im Juni 2009 war sie ein "guest of honor" bei der Montblanc Arts Patronage Awards Feier.[6]

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Boon Cheng: Stephen Chow's Play: CJ7. In: Straits Times, 6. Februar 2008. Abgerufen am 28. Juni 2009. 
  2. a b c "星女郎"张雨绮百变发型 ("Sing girl" Zhang Yuqi changes hairstyle 100 times) (chinesisch) In: 21CN. 17. Juni 2009. Abgerufen am 28. Juni 2009.
  3. a b c d 邱致理 (Qiu Zhili): 张雨绮亲述一夜成名:30秒搞定周星驰 (Zhang Yuqi's overnight fame: 30 seconds to win over Stephen Chow) (chinesisch) 南都周刊. 10. Dezember 2007. Abgerufen am 28. Juni 2009.
  4. Dragon Ball to become live-action film. China.org. 15. Dezember 2007. Abgerufen am 19. Dezember 2007.
  5. Carly Mayberry: Chung goes live with 'Dragonball'. In: The Hollywood Reporter. 6. Dezember 2007. Abgerufen am 28. Juni 2009.
  6. Zhao Yanchen: Mont Blanc Arts Patronage Award goes to Chinese antique dealer. China Central Television. 15. Juni 2009. Abgerufen am 28. Juni 2009.