Ziboriumvelum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ziborium mit dem Ziboriumvelum

Ein Ziboriumvelum (lat. ciborium „Trinkbecher“, Mehrzahl Ziborien) ist ein in der katholischen Kirche gebräuchliches Parament.

Das Ziborium, ein Speisekelch, in dem im Tabernakel die bei der Heiligen Messe konsekrierten Hostien aufbewahrt werden, soll mit einem weißen Behang bedeckt sein. Es handelt es sich dabei um ein kreisförmiges Velum aus edlem Stoff, das an der oberen Langseite mit einer Schnur zusammengezogen wird.