Zier-Spargel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zier-Spargel
Asparagus densiflorus 2.JPG

Zier-Spargel (Asparagus densiflorus)

Systematik
Klasse: Bedecktsamer (Magnoliopsida)
Monokotyledonen
Ordnung: Spargelartige (Asparagales)
Familie: Spargelgewächse (Asparagaceae)
Gattung: Spargel (Asparagus)
Art: Zier-Spargel
Wissenschaftlicher Name
Asparagus densiflorus
(Kunth) Jessop

Der Zier-Spargel (Asparagus densiflorus) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Spargel (Asparagus) in der Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae).

Merkmale[Bearbeiten]

Zier-Spargel ist ein immergrüner, kletternder Halbstrauch, der Wuchshöhen von 30 bis 150 Zentimeter erreicht. Die Pflanze bildet Knollenwurzeln aus. Die Scheinblätter sind flach, weisen eine Mittelrippe auf und messen 10 bis 30 × 1,5 bis 2,5 Millimeter. Je 1 bis 5 sind an den Knoten angeordnet. Der Blattsporn ist dornig. Die Blüten sind in Trauben angeordnet und duften.

Die Blütezeit reicht von Juli bis August.

Vorkommen[Bearbeiten]

Zier-Spargel kommt in Südafrika von der Kap-Provinz bis Mosambik vor.

Nutzung[Bearbeiten]

Zier-Spargel wird verbreitet als Zierpflanze genutzt. Die Art ist seit spätestens 1890 in Kultur. Bekannt ist die Sorte 'Sprengeri'.

Belege[Bearbeiten]

  • Eckehart J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler Exkursionsflora von Deutschland. Band 5: Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zier-Spargel (Asparagus densiflorus) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien