Zimafej Sliwez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zimafej Sliwez Freestyle-Skiing
Nation WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Geburtstag 22. Oktober 1984
Geburtsort Minsk
Größe 184 cm
Gewicht 79 kg
Karriere
Disziplin Aerials
Verein RTsFVS Minsk
Status aktiv
Platzierungen im Freestyle-Skiing-Weltcup
 Debüt im Weltcup 5. Dezember 2003
 Gesamtweltcup 17. (2006/07)
 Aerials-Weltcup 7. (2006/07)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Aerials 0 2 0
letzte Änderung: 9. März 2014

Zimafej Witaljewitsch Sliwez (weißrussisch Цімафей Вітальевіч Слівец, russisch Тимофей Витальевич Сливец; * 22. Oktober 1984 in Minsk) ist ein weißrussischer Freestyle-Skier. Er ist auf die Disziplin Aerials (Springen) spezialisiert. Seine ältere Schwester Assol Sliwez betreibt dieselbe Sportart.

Biografie[Bearbeiten]

Sliwez debütierte am 5. Dezember 2003 im Freestyle-Weltcup und erzielte dabei in Ruka sogleich den zehnten Platz. Das beste Ergebnis in seiner Premierensaison war ein siebter Platz, im darauf folgenden Winter 2005/06 war ein vierter Platz seine Bestleistung. Die erste Podestplatzierung in einem Weltcupspringen gelang ihm am 10. Dezember 2006 bei Jilin, wo er Zweiter wurde. In der Saison 2007/08 konnte er im Weltcup nur ein zählbares Ergebnis erzielen.

Eine weitere Podestplatzierung erzielte Sliwez in der Saison 2008/09. Bei der Winter-Universiade 2009 in Yabuli war er als Vierter der beste Nicht-Chinese. 2010 nahm er erstmals an Olympischen Spielen teil und sprang auf Platz 9.

Erfolge[Bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

Weltcup[Bearbeiten]

Weitere Erfolge[Bearbeiten]

  • 4. Platz Winter-Universiade 2009
  • 4 Siege im Europacup

Weblinks[Bearbeiten]