Zion y Lennox

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zion y Lennox ist ein Reggaetón-Duo aus Puerto Rico, einem der Ursprungsländer des Reggaetón. Mit der Single „¿Que vas a hacer?“ begann ihre erfolgreiche Karriere.

Ihre eigentlichen Namen sind Félix Órtiz (Zion) und Gabriel Pizzaro (Lennox). Zion y Lennox kommen wie die meisten puerto-ricanischen Reggaeton-Künstler aus Puerto Ricos Hauptstadt San Juan. Unter Kritikern gelten diese beiden Künstler als eines der besten Duos des Reggaetón. Nur wenige Reggaetón-Künstler wie Daddy Yankee, Don Omar, Ivy Queen, Tego Calderón, Julio Voltio oder Wisin y Yandel genießen einen noch besseren Ruf.

Als bisher erfolgreichstes Album galt „Motivando a la yal“, welches 2005 komplett überarbeitet und mit neuen Liedern versehen als Spezialedition erschien. Ihr aktuell neuestes Lied ist eine Zusammenarbeit mit Yaga y Mackie Ranks auf deren Album „La moda“ im Lied „Imposible ignorante“. Mittlerweile haben Zion und Lennox auch in den USA als Interpreten Erfolg.

Im Jahr 2006 trennte sich das Duo, wie es bereits einige andere im Reggaetón bestimmende Duos getan hatten, und ging von nun an getrennte Wege. Auf der Zusammenstellung „Los RompeDiscotecas“ von Jay-Z und Héctor ‚El Father’ war dann ein Duett von Zion mit dem Neuling „De La Ghetto“ zu hören. Bereits vor diesem Album sang er das Stück „Alocate“ für das Mixtape Luny Tunes pres. Los Benjamins“. Lennox veröffentlichte im August 2006 sein erstes Mixtape, „Los Mero Meros“, zu welchem auch sein ehemaliger Weggefährte Zion einen Song beisteuerte. Trotz der Trennung gelten beide Musiker noch immer als eines der besten Duos im Reggaetón-Genre, da ihre Lieder noch immer beliebt sind.

Wiedervereinigung[Bearbeiten]

Die beiden Künstler haben sich Ende 2008 wieder zusammengetan und das Album "Pasado, Presente y Futuro" auf den Markt gebracht, unter anderem ist der Song "Boom Bomm" auf diesem Album zu finden. Eines ihrer ersten Konzerte als Duo nach der Wiedervereinigung fand im Rahmen der Reggaeton Rotation Party (Deutschlands größtes Reggaeton Event) in Frankfurt statt.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Los matadores del genero (2002)
  • Motivando a la yal (2003)
  • Motivando a la yal – Special Edition (2005)

Ebenfalls mit einzelnen Stücken zu hören auf folgenden Alben:

  • DJ Nelson presenta: Luny Tunes y Noriega – Más flow (Lied: „Hay algo en ti“)
  • Luny Tunes y Baby Ranks – Más flow II
  • Daddy Yankee – Barrio fino (Lied: „Tu príncipe“)
  • Eddie Dee – 12 discípulos (im Lied: „Quítate tú pa’ ponerme yo“)
  • Héctor El Bambino y Naldo presentan – Sangre nueva (Zion, im Lied: „Ven pégate“)
  • Hector ‚El Padre‘ & Jay-Z presentan Los RompeDiscotecas (Zion y De La Ghetto im Lied: „Sigue Ahí“)

Weblinks[Bearbeiten]