Zoés Zauberschrank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Zoés Zauberschrank
Originaltitel Chloe's Closet
Produktionsland USA, Großbritannien
Originalsprache Englisch
Jahr 2009
Produktions-
unternehmen
Moon Scoop
Länge 10 Minuten
Episoden 52 in 2 Staffeln
Genre Kinder- und Jugendanimationsserie
Idee Mike Young
Erstausstrahlung 2009 (USA und Großbritannien)

Zoés Zauberschrank (Originaltitel: Chloes Closet) ist eine amerikanisch-britische Zeichentrickserie. Sie wurde 2009 von dem französischen Animationsstudio Moon Scoop in den USA und Großbritannien in 3D-CGI und Flashanimation[1] erstellt und im selben Jahr erstmals in den USA ausgestrahlt. Die deutsche Erstausstrahlung fand 2010 im KiKa statt[2]. Bisher wurden von der Serie zwei Staffeln produziert. Die Idee zur Serie stammt von Mike Young, der sie nach Erlebnissen mit seiner vierjährigen Enkelin erschuf[3].

Inhalt[Bearbeiten]

Die Serie handelt von Zoé, einem vierjährigen Mädchen, das mit seinen Freunden in seinem Zimmer spielt. Nach kurzem Spiel öffnen sich die Türen ihres Kleiderschrankes und geben ein Kostüm frei, beispielsweise einen Astronautenanzug, ein Prinzessinenkostüm, einen Taucheranzug und mehr. Dieses bestimmt dann das Thema der jeweiligen Folge, beispielsweise eine Weltraumreise, eine Prinzessinengeschichte, ein Unterwasserabenteuer und mehr. Ständiger Begleiter von Zoé ist dabei ihre Kuschelente Quakquak. Oft sind auch der Roboterhund Wuff, der Frosch Soggi oder Plüscheule Huhugo dabei. Sobald die jeweiligen Fantasiesequenzen beginnen, erwachen die Tiere zum Leben. Am Ende jeder Folge verlassen die Kinder die Traumwelt und finden sich in Zoés Zimmer wieder, wo Zoés Mutter oder Vater ins Zimmer kommen, und von Zoé das Erlebte geschildert bekommen.

Figuren[Bearbeiten]

Figur Englischer Name[4] Deutscher Synchronsprecher[5]
Zoé: Die Hauptfigur, ein vierjähriges Mädchen Chloe Corbin Florentine Stein
Finn: Zoés bester Freund, ein vierjähriger Junge James „Jet“ Horton Miro Ugur
Tanja: Zoés beste Freundin, ein vierjähriges Mädchen Tara Jansen Madelaine Etukudo
Hamid: Freund von Zoé, ein vierjähriger Junge Riley Harris Lucca Bach
Yasemin: Freundin von Zoé, ein vierjähriges Mädchen Daniela „Danny“ Rylant Luna Loogemann
Lili: Freundin von Zoé, ein vierjähriges Mädchen Lillian „Lil“ McGwire Nelly Smodisch
Max: Der zweijährige Bruder von Lili Marcus „Mac“ McGwire Jesse Hoffmann
Wuff: Zoés Roboterspielhund Wizz
Soggi: Zoés Stofftier, ein Frosch Soggy
Quakquak: Zoés Lieblingsstofftier, eine Ente Lovely Carrot Susi Salm
Huhugo: Zoés Plüscheule Hootie-Hoo
Mama: Zoés Mutter Gina Corbin Gabriele Libbach
Papa: Zoés Vater Paul Corbin Sascha Draeger

Liste der Episoden[Bearbeiten]

Staffel 1[2]
1. Eule mit Beule Bump In The Night
2. Regenbogenrätsel Rainbow Riddle
3. Schatz Ahoi! Monkeys Of The Caribbean
4. Die Farbe Rosa The Color Pink
5. Dschungelsafari Jet's Quest
6. Schneeflocken Getting To Snow You
7. Das große Autorennen Breaking Away
8. Der Klang des Echos The Sound Of Echoes
9. Verknotete Arme Eight Left Feet
10. Sonniger Sonnentag Sun Daze
11. Spuren im Sand Bump In The Sand
12. Schweres leicht gemacht On The Right Track
13. Mal groß, mal klein Do Little, Do Big
14. Die Schnitzeljagdband Hey Hey He's A Monkey
15. Lila Fischlein Purple Like Me
16. Supertolle Freunde Super Best Friends
17 . Kleiner Indianerjunge Little Big Boy
18 . Backe, backe Kuchen Easy As Cake
19 . Spitzentanz Stay On Your Toes
20 . Quietscheschuhe Big Shoes To Fill
21 . Lauter grüne Daumen All Green Thumbs
22 . Tyrannosaurus Trex Tyrannosaurus Wrecks
23 . Kleine Zahnfee Brushing Around
24 . Im Krikelkrakelland For Love Of Monet
25 . Reise ins Märchenland Hairy Tale
26 . Die Jagd nach dem Ei Raiders Of The Lost Egg
Staffel 2 [2]
27. Rettung im Schnee Best In Snow
28. Biber am Fluss Leave It To The Beavers
29. Fleißige Handwerker In The Fix
30. Zauberer in Not Follow The Castle's Brick Road
31. Torteneistanz Icing Escapades
32. Das seltsame Päckchen Extra Special Delivery
33. Bücherschätze To Borroq, To Borrow
34. Fußballtricks Get Your Kicks
35. Bei der Feuerwehr Smoke Alarmed
36. Hopp, hopp, hopp im Galopp These Boots Are Made For Jumping
37. Krähen über Krähen Crowing Up
38. Auf glattem Eis On Frozen Pond
39. Der Bananendieb The Great Banana Caper
40. Kleine Cowboys The Good, The Bad And The Silly
41. Kikeriki mit Verspätung Clock A Doodle Doo
42. Fantastisches Spielzeug Those Wonderful Toys
43. Über den Wolken Try Away Home
44. Hör genau zu Listen Up
45. Schäfchen zählen Don't Fall A Sheep
46. Wasser, Sonne, Sand Blanky And A Net
47. Unterwassermusik He's Got Rhythm
48. Vierecke überall Ticket To Squaresville
49. Flamingo Flamenco Fancy Footwork
50. In der Spielzeugfabrik No Bodys's Perfekt
51. Alter Hase, neuer Trick Old Rabbit, New Tricks
52. Popstars Pre-School Musical

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zoés Zauberschrank auf Supermediathek.de (abgerufen am 18. Juni 2012)
  2. a b c Zoés Zauberschrank auf www.fernsehserien.de (abgerufen am 19. Juni 2012)
  3. Sprout Premiers “Nina’s Little Fables” & “Chloe’s Closet” (abgerufen am 18. Juni 2012)
  4. Chloes Closet auf der Seite von Mike Young Productions (abgerufen am 18. Juni 2012)
  5. Zoes Zauberschrank auf TV-Wunschliste (abgerufen 18. Juni 2012)