Zola Predosa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zola Predosa
Wappen
Zola Predosa (Italien)
Zola Predosa
Staat: Italien
Region: Emilia-Romagna
Provinz: Bologna (BO)
Lokale Bezeichnung: Zôla Predåusa
Koordinaten: 44° 29′ N, 11° 13′ O44.48833333333311.21805555555674Koordinaten: 44° 29′ 18″ N, 11° 13′ 5″ O
Höhe: 74 m s.l.m.
Fläche: 37,8 km²
Einwohner: 18.593 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 492 Einw./km²
Postleitzahl: 40069
Vorwahl: 051
ISTAT-Nummer: 037060
Volksbezeichnung: Zolesi
Schutzpatron: Nikolaus von Myra
Website: Zola Predosa
Stadtbild von Zola Predosa aus der Höhe

Zola Predosa ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 18.593 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) in der Provinz Bologna in der Emilia-Romagna. Die Gemeinde liegt etwa 11 Kilometer westlich von der Provinzhauptstadt Bologna.

Verkehr und Wirtschaft[Bearbeiten]

Durch das Gemeindegebiet führt die Autostrada A1. Eine Anschlussstelle zum Ort besteht allerdings nicht. Die frühere Strada Statale 569 ist mittlerweile zu einer Provinzstraße herabgestuft worden. Ein Haltepunkt an der elektrifizierten Bahnstrecke von Casalecchio di Reno nach Vignola gewährt die Anbindung an das Schienennetz. Zola Predosa ist als Industriestandort der metallverarbeitenden Industrie, als Zulieferer für Fahrzeuge, bekannt geworden.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten]

Zola Predosa unterhält eine Partnerschaft mit der schwedischen Gemeinde Timrå in der Provinz Västernorrlands län.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zola Predosa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.