Zoltán Speidl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zoltán Speidl (* 17. März 1880 in Lučenec; † 3. Juli 1917 in Budapest) war ein ungarischer Leichtathlet und Fußballschiedsrichter.

Bei den Olympischen Spielen 1900 in Paris wurde er Fünfter im 800-Meter-Lauf. Über 400 m und im Hürdenlauf über 200 m schied er in der Vorrunde aus.

1901 wurde er ungarischer Meister über 440 Yards. Seit diesem Jahr wurde er zunächst auf nationaler, später auch auf internationaler Ebene als Fußballschiedsrichter eingesetzt.

Weblinks[Bearbeiten]