Zombie Walk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Zombie Walk in Pittsburgh 2006 führte zu einem Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde
Stockholm Zombie Walk, Juni 2010

Ein Zombie Walk ist eine aus Nordamerika stammende öffentliche Veranstaltung, bei der sich die Teilnehmer als Zombies verkleiden und schminken.

Der erste Zombie Walk fand am 19. August 2001 im US-amerikanischen Sacramento statt.[1]

Am 29. Oktober 2006 gelang nahe Pittsburgh 894 Teilnehmern ein Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde.[2][3] Die Teilnehmerzahlen stiegen im Folgenden teilweise stark an, so dass im australischen Brisbane 2010 circa 10.000 Menschen teilnahmen.[4]

In Deutschland fand der erste Zombie Walk am 21. Januar 2006 in Köln statt.[5] Im Jahr 2007 wurden schon in mehreren deutschen Städten Zombie Walks veranstaltet, so zum Beispiel in Köln am 1. November 2007 und am 31. Oktober im Jahre 2007 in Essen. [6] [7] In den folgenden Jahren stiegen die Teilnehmerzahlen der großen Walks immer mehr an. In einigen Städten mussten Zombie Walks abgesagt werden, da sie vom Ordnungsamt keine Genehmigung zur Durchführung erhalten hatten. Dabei ist der Umgang von Kommunen mit diesem Event bundesweit unterschiedlich. Während in einzelnen Städten die Zombie Walks einfach geduldet werden, ist es in anderen Städten notwendig die Veranstaltung anzumelden sowie eine Veranstalterhaftpflicht abzuschließen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zombies – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zombie Walk Houston. Abgerufen am 21. Oktober 2011 (englisch).
  2. Bob Donaldson, Larry Roberts: Slideshow: A walk with the zombies. In: Pittsburgh Post-Gazette. 30. Oktober 2006, abgerufen am 21. Oktober 2011 (englisch).
  3. News and Events. In: The It's Alive Show. 11. Oktober 2009, abgerufen am 21. Oktober 2011 (englisch).
  4. Thousands of undead dance and shuffle through Brisbane. In: Brisbane Times. 25. Oktober 2010, abgerufen am 21. Oktober 2011 (englisch).
  5. Gore Board. Abgerufen am 12. April 2014 (deutsch).
  6. Süddeutsche Zeitung. Abgerufen am 12. April 2014 (deutsch).
  7. C.77 Blogspot. Abgerufen am 12. April 2014 (deutsch).