Zoner Photo Studio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zoner Photo Studio
Entwickler Zoner Software
Aktuelle Version 17 (Windows)
16. September 2014[1]

3.5.4 (Android)
25. Februar 2015[2]

Betriebssystem Windows, Android
Kategorie Bildbearbeitungsprogramm
Lizenz proprietär
Deutschsprachig ja
zoner.com/de

Zoner Photo Studio ist eine Grafiksoftware, die von der tschechischen Firma Zoner Software entwickelt wurde. Das Bildbearbeitungs- und Verwaltungsprogramm ist in Tschechien eines der gebräuchlichsten Programme zur Bearbeitung digitaler Fotos und wird weltweit häufig verwendet.[3][4] Diese Software ist für Windows- und Android-Betriebssysteme erhältlich.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Jahr 1993 wurde Zoner Software von einer kleinen Gruppe von Fotografie-Liebhabern gegründet.[5] Die Software wurde ursprünglich unter dem Namen Zoner Media Explorer veröffentlicht. Im Jahr 2004 kam es zu der Umbenennung in Zoner Photo Studio, da sich das Hauptaugenmerk von diesem Zeitpunkt an auf die digitale Fotografie richtete. Jedes Jahr wird eine neue Version der Software veröffentlicht.

Wichtige Änderungen in vorherigen Versionen[Bearbeiten]

In der Version 12 stellte Zoner Photo Studio die Trennung des Programms in die verschiedenen Module Manager, Viewer, Editor und RAW vor, um ein effektives, gleichzeitiges Arbeiten in der Bildverwaltung und -bearbeitung zu ermöglichen. Mit dieser Version wurde ebenfalls die anthrazitfarbene Oberfläche eingeführt, die dem Anwender ein ermüdungsfreies Arbeiten ermöglicht. Mit Version 13 wurde die Unterstützung für Dual-Monitore sowie eine 64-bit-Version für Windows eingeführt. In Version 14 stellten die Entwickler die Onlinegalerie Zonerama als auch die GPU-Beschleunigung durch CUDA und OpenCL vor.

Mit der Version 15 wurde das neue Import Modul vorgestellt. Version 16 brachte den endgültigen Wechsel zur Seitenleiste im Editor. In der Version 17 wurde das RAW Modul komplett überarbeitet und dem Katalog wurde im Manager eine zentrale Position zugewiesen.

Oberfläche[Bearbeiten]

Zoner bietet als Komplettpaket Werkzeuge für den gesamten fotografischen Workflow, nicht nur für die Bildbearbeitung. Die Oberfläche ist in sogenannte Module aufgeteilt, die jeweils eine Hauptaufgabe, z.B. Bearbeitung, Verwaltung oder den Import (den Download) von Fotos innerhalb des Workflows übernehmen.

Import Modul – Download von Fotos auf einen Computer[Bearbeiten]

Das Import Modul ist für das Kopieren oder Verschieben von Fotos von einer Kamera, einer Speicherkarte oder anderen externen Quellen auf den PC vorgesehen. Es bietet zahlreiche automatische Optionen, wie z.B. die Zuordnung von Schlüsselwörtern und anderen Metadaten für den Download an.

Manager Modul – Die Bildverwaltung[Bearbeiten]

Das Manager Modul ist für die Bildverwaltung zuständig. Es zeigt sogenannte Metadaten an, d.h. Bildinformationen, die in den Standards Exif, IPTC, und/oder XMP gespeichert werden. Diese Metadaten können Bildtitel, Beschreibungen, Infos über den Autor, Schlüsselwörter, Audio Kommentare, digitale Signaturen, GPS Daten, Bewertungen, farbige Markierungen und vieles mehr enthalten. Im Manager können Metadaten bearbeitet, verwaltet und z.B. zum Filtern und Sortieren genutzt werden. Das Modul unterstützt die Stapelverarbeitung. Das Programm arbeitet direkt mit den Bilddateien auf der Festplatte; diese werden dabei nicht zunächst importiert und später exportiert. Die im Programm enthaltene Katalogdatenbank fungiert als Speicher für die Schnellsuche von Metadaten. Der Manager bietet mehrere verschiedene Ansichten neben der Standard Browser Ansicht: Vorschau, Karte und Vergleich, deren Aufgabe bereits im Namen enthalten ist.

Viewer – Bilder im Vollbildmodus[Bearbeiten]

Der Viewer ermöglicht eine schnelle Durchsicht von Fotos im Vollbildmodus.

Editor – Bildbearbeitung[Bearbeiten]

Der Editor ist für die Bildbearbeitung vorgesehen. Es handelt sich dabei um einen klassischen Bitmap Editor für Retusche-Arbeiten ohne eine vollständige Ebenenfunktion (enthalten sind lediglich temporäre Ebenen, die nach der Anwendung eingebettet werden). Der Editor unterstützt außerdem verschiedene Auswahlwerkzeuge und Auswahlmasken.

RAW Modul – Entwicklung von RAW Dateien[Bearbeiten]

Das RAW Modul ermöglicht die Umwandlung von Dateien im RAW-Format in Standard Bitmap Formate. Der eingebettete Standard unterstützt dabei nicht alle aktuellen Kameras zu jeder beliebigen Zeit, jedoch kann der kostenlose DNG Converter zusätzlich integriert werden, mit dessen Hilfe so gut wie alle gängigen RAW Formate umgewandelt werden können. Die Version 17 bietet außerdem eine automatische Korrektur von Objektivfehlern durch LCP Profile während der Entwicklung.

Zoner Photo Studio 15[Bearbeiten]

Zoner Photo Studio 15 wurde im Oktober 2012 veröffentlicht.

Neue Funktionen in der Version 15[Bearbeiten]

Import Modul – Fotos downloaden[Bearbeiten]

Der Import von Fotos wurde in der Version 15 komplett neu organisiert.

Die neue Seitenleiste[Bearbeiten]

Die Seitenleiste im Editor wurde in dieser Version erstmals vorgestellt; sie ersetzt dabei die grundlegenden Bearbeitungsdialogfunktionen (z.B. Farben, Helligkeit, Weißabgleich usw.). In der Version 15 ersetzt die Vollbild-Vorschau außerdem die kleinen Vorschaubilder in den meisten Bearbeitungsfenstern. Außerdem wurden die „Schnellfilter“ integriert, die nun eine schnelle Anwendung verschiedener Funktionen für den besonderen Look garantieren (z.B. „Polaroid“, „Cross Process“ oder „Lomo“).

Automatische Sicherung des Originals[Bearbeiten]

Jedes Foto wird automatisch zum Zeitpunkt der ersten Änderung durch den Benutzer in einer lokalen Datenbank gesichert. Das Programm bietet die Funktion „Wiederherstellung des Originals“ durch diese Datenbank. Diese Funktion ist eine Grundeinstellung, aber optional abschaltbar.

Synchronisation[Bearbeiten]

Dieses Tool synchronisiert Bildkollektionen aus verschiedenen Quellen.

Tilt-Shift[Bearbeiten]

Diese Funktion simuliert ein Tilt-Shift Objektiv, das den Hintergrund eines Fotos weichzeichnet (mit verschiedenen Einstellungen bezüglich des Orts und der Stärke der Weichzeichnung).

Zonerama[Bearbeiten]

Zonerama ist eine Online-Galerie, die von den Entwicklern von Zoner Photo Studio bereitgestellt wird. Zoner, Inc. bietet diesen Service sowohl für Kunden, als auch für jedermann an. Alben können dabei mit verschiedenen Einstellungen zur Privatsphäre, Sichtbarkeit und vielen weiteren Optionen präsentiert werden. Version 15 stellt erstmals die Integration des Services innerhalb des Programms vor, wobei die Integration von Version 15 inzwischen nochmals überarbeitet wurde. Sie ermöglicht die Bearbeitung der auf Zonerama vorgestellten Bilder direkt in Zoner Photo Studio.

Zoner Photo Studio 16[Bearbeiten]

Diese Version wurde im Oktober 2013 veröffentlicht.

Neue Funktionen in der Version 16[Bearbeiten]

Verbesserte Unterstützung von Touch-Control[Bearbeiten]

Version 16 verbessert die Funktionalität des Programms auf Tablet PCs und Touch-Bildschirmen.

Manager[Bearbeiten]

In dieser Version wurde die Ansicht des Managers in verschiedene Bereiche aufgeteilt – den traditionellen Browser, die Vorschau für eine schnell Vollbildansicht, die Karte für die Arbeit mit GPS Koordinaten, sowie den Vergleich für ein visuelles Vergleichen von Bildern nebeneinander. In der Version 16 wurde außerdem eine Miniaturkarte in der Seitenleiste des Managers integriert, mit deren Hilfe GPS Koordinaten per Drag-and-Drop zugeordnet werden können.

Editor[Bearbeiten]

In dieser Version wurde die vertikale Werkzeugleiste von der rechten auf die linke Seite verlegt und alle Bearbeitungsfunktionen können nun in der Seitenleiste erledigt werden. Im Editor wurde die Funktion „Inhaltsbasierte Skalierung“ integriert, bei der die Größe zentraler Inhalte während der Skalierung erhalten bleibt.

Zoner Photo Studio 17[Bearbeiten]

Zoner Photo Studio 17 wurde im September 2014 veröffentlicht.

Neue Funktionen in der Version 17[Bearbeiten]

Import[Bearbeiten]

In dieser Version wurde die Möglichkeit, Schlüsselwörter bereits während des Imports zuzuordnen und Bilder umzubenennen, integriert.

Manager[Bearbeiten]

Im Manager wurde die Seitenleiste erweitert und enthält nun eine kleine Bildvorschau. Bildbewertungen sind nun in Sternen und nicht mehr in Nummern verfügbar; außerdem wurde die Möglichkeit integriert, Bildern per Stapelverarbeitung in der Seitenleiste Schlüsselwörter zuzuordnen. Der Katalog indexiert Fotos nun im Hintergrund und verlangsamt die Arbeit nicht mehr. Eine Auto-Indexierung der Windows Bibliothek für Bilder wurde integriert und dem Katalog wurde ein prominenterer Platz in der Ordnerstruktur auf der linken Seite zugewiesen. Die Katalogansicht beinhaltet ab sofort die Kontrolle über DLNA fähige Geräte. Außerdem wurde in Version 17 ein neues Werkzeug zum Auffinden und Löschen von Duplikaten integriert.

RAW[Bearbeiten]

Die Oberfläche des RAW Moduls wurde komplett überarbeitet, wobei einige Elemente hinzugefügt und einige entfernt wurden. Der Automatisch-Button, der automatische Vorschläge zu verschiedenen Einstellungen anbietet, wurde integriert. Als wichtigstes neues Einstellungswerkzeug wurden die Histogramm Kurven vorgestellt. Die Miniaturen im Manager reflektieren nun sofort jede Änderung an der Datei im RAW Modul. Die Unterstützung für eine Korrektur von Objektivfehlern durch die Anwendung von LCP Profilen während der RAW Entwicklung wurde implementiert.

Systemvoraussetzungen[6][Bearbeiten]

  • OS: MS Windows XP SP2 und höher, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8 (32 und 64 bit)
  • Prozessor: Intel Pentium 4 oder kompatibel
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM
  • Festplatte: Mindestens 350 MB freier Speicher
  • DirectX 9 oder höher

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Downloadseite der Testversion bei cnet.com, abgerufen am 15. Januar 2015 (englisch).
  2. Downloadseite für Android bei play.google.com, abgerufen am 25. Februar 2015.
  3. Sen o světové IT firmě (Czech) Euro. 30. Mai 2012. Abgerufen am 27. Dezember 2012.
  4. Nejlepší program na úpravu fotek (Czech) Živě.cz. 12. Februar 2012. Abgerufen am 27. Dezember 2012.
  5. Über uns Website von Zoner Software. Abgerufen am 3. März 2014
  6. Kompatibilität Website von Zoner Software. Abgerufen am 9. März 2015