Zoo Lissabon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jardim Zoológico de Lisboa
Vollständiger Name Jardim Zoológico de Lisboa
Eröffnung 1955
Tierarten 332
Individuen ca. 2000
Organisation
Jardim Zoologico Lisboa 1.JPG

Zooeingang

http://www.zoolisboa.pt/

Der 1883 gegründete und 1884 eröffnete Jardim Zoológico de Lisboa, [ʒɐrdɪ̃ zowlɘʒiku də li'ʒboɐ], zu Deutsch Zoologischer Garten von Lissabon, ist einer der größten Zoos Portugals. Der im Stadtteil São Domingos de Benfica gelegene zoologische Garten war der erste Park seiner Art auf der Iberischen Halbinsel. Er profitierte anfangs noch von den Beziehungen zu den portugiesischen Kolonien und konnte so innerhalb weniger Jahre einen der bedeutendsten und variantenreichsten Tierbestände seiner Zeit aufbauen.

Die 1955 eröffnete Delfin-Bucht ist eine der größten Attraktionen des Zoos. Die dortige Vorführungen finden vor dem Hintergrund eines Fischerdorfes statt und kombinieren die Akrobatik von Delphinen und Seelöwen mit Informationen über die Charakter-Eigenschaften dieser Tiere und deren Anpassung an das Meeresleben.

Eine weitere Attraktion ist die 1994 eingeweihte Seilbahn. In offenen Kabinenkörben können die stehenden Besucher auf einer 20 Minuten langen Fahrt über den Zoo eine einmalige Aussicht über die gesamte Anlage erleben.

Der Zoo besitzt über 2000 Tiere 332 verschiedener Arten, darunter befinden sich 114 Säugetier-, 157 Vögel-, 56 Reptilien- und fünf Amphibienarten sowie eine kleine Sammlung von Gliederfüßern.

See im Zoo
Museu das Crianças im Zoo von Lissabon

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jardim Zoológico de Lisboa – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

38.744912666667-9.1714811666667Koordinaten: 38° 44′ 41,69″ N, 9° 10′ 17,33″ W