Zoo de la Palmyre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zoo de la Palmyre
Vollständiger Name Zoo de la Palmyre
Fläche 14 Hektar
Eröffnung 1966
Individuen 1.600 Tiere
Besucherzahlen ca. 800.000 jährlich
Organisation
www.zoo-palmyre.com
Zoo de la Palmyre (Charente-Maritime)
Zoo de la Palmyre
45.687527777778-1.1669166666667Koordinaten: 45° 41′ 15,1″ N, 1° 10′ 0,9″ W

Der Zoo de la Palmyre ist ein Zoologischer Garten in der Nähe von Royan an der französischen Atlantikküste. Der Zoo ist über 14 Hektar groß und mit fast 800.000 Besuchern pro Jahr der meistbesuchte Zoo Frankreichs.

Der Zoo de la Palmyre beherbergt mehr als 1.600 Tiere, darunter auch zahlreiche vom Aussterben bedrohte Arten wie den Sibirischen Tiger, den Balistar, die Säbelantilope sowie zwei Weiße Nashörner. Des Weiteren ist der Zoo für seine zahlreichen Affenarten bekannt.

Der Tiergarten wurde von Claude Caillé 1966 eröffnet. Der Zoo konnte zahlreiche Preise entgegennehmen und ist Mitglied in der World Association of Zoos and Aquariums sowie in deren europäischem Pendant EAZA.

Papageien im Zoo de la Palmyre
Elefanten im Zoo

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zoo de la Palmyre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien