Zuben-el-dschenubi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zuben-el-dschenubi (aus arab. ‏الزبانى الجنوبي‎ az-zubānā al-ğanūbī ‚die südliche Klaue (des Skorpions)‘) ist die Bezeichnung des Sterns α Librae im Sternbild Waage. Zuben-el-dschenubi ist ein weißer Stern des Spektraltyps A3 in einer Entfernung von 72 Lichtjahren. Er hat eine scheinbare Helligkeit von +2,8 mag und eine absolute Helligkeit von 1,1 mag. Zuben-el-dschenubi besitzt einen Begleitstern der scheinbaren Helligkeit +5,2 mag, der wegen seines großen Winkelabstands von 231" (= 3'51") schon im Feldstecher aufgefunden werden kann. Der Spektraltyp des ebenfalls 72 Lichtjahre entfernten Begleiters ist F4, seine absolute Helligkeit +3,5 mag.

Zuben-el-dschenubi kann als ekliptiknaher Stern vom Mond und von Planeten bedeckt werden. Die letzte Bedeckung von Zuben-el-dschenubi durch einen Planeten erfolgte am 25. Oktober 1947 durch die Venus, die nächste, wegen geringer Sonnenelongation nur sehr schwer beobachtbare Bedeckung von Zuben-el-dschenubi durch einen Planeten wird am 10. November 2052 durch den Planeten Merkur erfolgen.

Koordinaten des Hauptsterns (Äquinoktium 2000.0)

Koordinaten des Begleiters (Äquinoktium 2000.0)

Der Positionswinkel des Begleitsterns beträgt 314 Grad.