Zubrohlava

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zubrohlava
Wappen Karte
Wappen fehlt
Zubrohlava (Slowakei)
Zubrohlava
Zubrohlava
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Námestovo
Region: Orava
Fläche: 15,256 km²
Einwohner: 2.232 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte: 146,3 Einwohner je km²
Höhe: 630 m n.m.
Postleitzahl: 029 43
Telefonvorwahl: 0 43
Geographische Lage: 49° 27′ N, 19° 31′ O49.44444444444419.511111111111630Koordinaten: 49° 26′ 40″ N, 19° 30′ 40″ O
Kfz-Kennzeichen: NO
Kód obce: 510246
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Verwaltung (Stand: November 2014)
Bürgermeister: Pavol Bugeľ
Adresse: Obecný úrad Zubrohlava
Plátennícka 464
029 43 Zubrohlava
Webpräsenz: www.zubrohlava.eu
Statistikinformation auf statistics.sk

Zubrohlava (ungarisch Bölényfő) ist eine Gemeinde im Norden der Slowakei mit 2232 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2013) und liegt im Okres Námestovo, einem Kreis des Žilinský kraj.

Geographie[Bearbeiten]

Kirche von Zubrohlava

Die Gemeinde liegt im Hügelland Podbeskydská vrchovina in der traditionellen Landschaft Orava (deutsch Arwa) unweit der polnischen Grenze am Bach Polhoranka, die unweit der Gemeinde in den Orava-Stausee mündet. Das auf der Höhe von 620 m n.m. liegende Ortszentrum befindet sich fünf Kilometer nordöstlich von Námestovo.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort findet zum ersten Mal Erwähnung auf einer Karte von 1550; dort wird er als Zbracslaua erwähnt. 1958 wird der Ort durch ein Hochwasser stark in Mitleidenschaft gezogen.

Der Ortsname bedeutet frei übersetzt „Wisentkopf“.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Ergebnisse nach der Volkszählung 2001 (1.968 Einwohner):

Nach Ethnie:

  • 98,88 % Slowaken
  • 0,66 % Tschechen
  • 0,20 % Polen

Nach Religion:

  • 97,26 % römisch-katholisch
  • 1,37 % konfessionslos
  • 1,17 % keine Angabe

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Zubrohlava – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien