Zwei Abhandlungen über die Regierung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Titelseite der Ausgabe von 1690, veröffentlicht 1689.

Die Two Treatises of Government (dt.: Zwei Abhandlungen über die Regierung; engl. auch Two Treatises of Government: In the Former, The False Principles and Foundation of Sir Robert Filmer, And His Followers, are Detected and Overthrown. The Latter is an Essay concerning The True Original, Extent, and End of Civil-Government) bilden ein Werk der politischen Philosophie, das John Locke 1689 anonym veröffentlichte. Insbesondere die zweite Abhandlung, in der mehrfach der anglikanische Theologe Richard Hooker zitiert wird, wird oft als Manifest für die liberale Demokratie und den Kapitalismus bezeichnet und hat entsprechend positive wie negative Kritik auf sich gezogen.

Die Theorie, die Locke in den beiden Abhandlungen darlegt, hatte grundlegenden Einfluss auf die Glorious Revolution von 1688/89 und die danach eingerichtete Staatsordnung in England sowie im 18. Jahrhundert auf die Amerikanische Verfassung von 1787 und die Französische Revolution von 1789.

Deutschsprachige Ausgabe[Bearbeiten]

  • Zwei Abhandlungen über die Regierung. Suhrkamp, Frankfurt am Main 1977 (13. Nachdruck 2008). (Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft, Bd. 213)

Literatur[Bearbeiten]

  • Peter Laslett: The English Revolution and Locke’s „Two Treatises of Government“. In: Cambridge Historical Journal 12 (1956), Nr. 1, S. 40–55.
  • John Dunn: The Political Thought of John Locke. An Historical Account of the Argument of the „Two Treatises of Government“. Cambridge University Press, Cambridge 1969 (Nachdruck 1995).
  • Richard Ashcraft: Revolutionary Politics and Locke’s Two treatises of government. Princeton University Press, Princeton, NJ 1986.
  • Michael Zöller: Freiheit, Arbeit und Eigentum. John Lockes „Zwei Abhandlungen über die Regierung“. In: Merkur 64 (2010), Nr. 9/10, S. 759–767.
  • Bernd Ludwig: John Locke: Zwei Abhandlungen über die Regierung. Akademie Verlag, Berlin 2012. (Klassiker auslegen, Bd. 43)

Weblinks[Bearbeiten]