Zwiebelgemüse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Zwiebelgemüse bezeichnet man die unterirdischen Pflanzenteile von Lauchgewächsen (Alliaceae), die als Gemüse verzehrt werden. Sie gehören als Wurzelgemüse zu den ältesten Kulturpflanzen der Menschheit.

Zum Zwiebelgemüse zählen unter anderem:

Andere Vertreter (insbesondere Laucharten) der Lauchgewächse werden nach ihren essbaren Teilen zu den Blattgemüse und Kräutern gezählt. Dies sind zum Beispiel:

Siehe auch:

Weblinks[Bearbeiten]