Zypresse von Abarqu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Zypresse von Abarqu.

Die Zypresse von Abarqu oder auch Abar Kuh (persisch ‏سرو ابرکوهSarv-e Abar Kuh) ist eine um die 4000 bis 4500[1] Jahre alte Zypresse in der Stadt Abarkuh in der iranischen Provinz Yazd. Sie misst 25 Meter Höhe und der Umfang ihres Stammes beträgt 11,5 Meter. Einer Legende zufolge wurde der Baum durch den Religionsstifter Zarathustra gepflanzt.[1]

In der iranischen Kunst und Kultur ist die Zypresse als Baum ein weitverbreitetes Symbol. Sie steht für Aufrichtigkeit, Wahrhaftigkeit und ewige Jugend.[1] Eine weitere kulturell bedeutende Zypresse des Landes ist die Zypresse von Kaschmar.

Die Zypresse von Abarqu wurde für die Liste des Weltkulturerbes vorgeschlagen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Category:Cypress of Abarqu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Cais News

31.12258333333353.279736111111Koordinaten: 31° 7′ 21″ N, 53° 16′ 47″ O