Deportivo Cali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deportivo Cali
Deportivo Cali Blazono.svg
Voller Name Asociación Club
Deportivo Cali
Gegründet 1912
Stadion Estadio Deportivo Cali
Plätze 53.347
Präsident Oscar Astudillo
Trainer Leonel Álvarez
Homepage deporcali.com.co
Liga Erste Liga, Kolumbien
2013 Finalización 4. (Ligaphase)
Heim
Auswärts

Asociación Club Deportivo Cali ist ein Fußballverein aus der kolumbianischen Stadt Cali.

Er wurde 1912 unter dem Namen „Cali F.C.“ gegründet und begann seine Profigeschichte in der kolumbianischen Fußballliga am 15. August 1948. Die Vereinsfarben sind Grün und Weiß. Der Klub errang im Laufe seiner Geschichte acht nationale Meistertitel.

Deportivo Cali war 1978 der erste kolumbianische Verein, der das Finale der Copa Libertadores erreichte, unterlag aber gegen Boca Juniors. 1999 stand der Klub gegen Palmeiras aus São Paulo das zweite Mal im Finale. 1998 erreichte Deportivo das Endspiel der Copa Merconorte.

Stadion[Bearbeiten]

Das Estadio Deportivo Cali

Deportivo Cali spielte lange Zeit im „Estadio Pascual Guerrero“, zusammen mit dem Lokalrivalen América de Cali. Es bietet 45.000 Zuschauern Platz.

2008 zog der Verein als erster in Kolumbien in ein eigenes Stadion um, das den Namen Estadio Deportivo Cali trägt. Dieses neue Stadion bietet Platz für 53.347 Zuschauer.

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]