Adath-Jeshurun-Synagoge

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adath-Jeshurun-Synagoge (Außenansicht, 2007)

Die Adath-Jeshurun-Synagoge ist eine Synagoge der Beth Sholom Congregation in Philadelphia.

Sie wurde 1954 von dem Architekten Louis I. Kahn nach einem Plan von Frank Lloyd Wright in Elkins Park, einem Vorort von Philadelphia/Pennsylvania, entworfen. Die Synagoge steht an der 8231 Old York Street / Ecke Foxcroft Street. Gebaut wurde sie in den Jahren 1958 bis 1959.

Die pyramidenartige Form soll dem Berg Sinai nachgestellt sein. Die Dachkonstruktion besteht aus Glas. Die Beleuchtung der Innenräume wurde durch eine spezielle Lichtführung erreicht, insgesamt sollte der gesamte Sakralbau sehr transparent wirken.

Weblinks[Bearbeiten]

40.082255555556-75.126611111111Koordinaten: 40° 4′ 56″ N, 75° 7′ 36″ W