Land Rover Defender (L663)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Land Rover
Land Rover Defender 110
Land Rover Defender 110
Land Rover Defender 110
Defender
Produktionszeitraum: seit 2020
Klasse: Geländewagen
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
2,0–5,0 Liter
(221–467 kW)
Dieselmotoren:
2,0–3,0 Liter
(147–221 kW)
Otto-Hybride:
2,0 Liter
(221–297 kW)
Länge: 4583–5358 mm
Breite: 2008 mm
Höhe: 1967–1974 mm
Radstand: 2587–3022 mm
Leergewicht: 2140–2745 kg
Vorgängermodell Land Rover Defender
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2020)[1] 5 Sterne

Der Land Rover Defender (L663) ist ein Geländewagen des britischen Automobilherstellers Land Rover. Er ist das Nachfolgemodell des bis 2016 gebauten Land Rover Defender.

Modellgeschichte

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Land Rover Defender Concept 100 (2011)

Nachdem Ende Januar 2016 die Produktion des Defender ausgelaufen war, wurde bis 2019 kein Nachfolgemodell vorgestellt. Bereits 2011 zeigte Land Rover jedoch mit dem Konzeptfahrzeug Land Rover Defender Concept 100, wie ein neuer Defender aussehen könnte.

Am 10. September 2019 präsentierte der Hersteller schließlich den neuen Defender auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt am Main. Der Geländewagen war zunächst als limitiertes Sondermodell First Edition erhältlich.[2] Zu den Händlern kam der Defender 90 im Juni 2020.[3] Der längere fünftürige Defender 110 und eine kommerzielle Variante folgten im Laufe des Jahres 2021. Mit dem Defender 130 präsentierte Land Rover am 31. Mai 2022 noch eine 5,36 Meter lange Version mit bis zu acht Sitzplätzen.[4]

Anlässlich des Filmstarts von James Bond 007: Keine Zeit zu sterben präsentierte Land Rover im September 2021 das auf 300 Exemplare limitierte Sondermodell Bond Edition.[5]

Wegen des 30-jährigen Verkaufsjubiläums des Defender in Nordamerika wurde Anfang Mai 2022 für den dortigen Markt das auf 500 Exemplare limitierte Sondermodell 30th Anniversary Edition präsentiert. Optisch soll es an den Defender 110 First Edition von 1993 erinnern.[6]

Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Land Rover Series wurde im September 2022 das limitierte Sondermodell 75th Limited Edition für das Jahr 2023 vorgestellt. Es ist im Farbton Grasmere Green lackiert. Die Felgen haben die gleiche Farbe.[7]

Ein weiteres Sondermodell ist der SW11 Limited Edition, den es nur in Italien gibt. Es wurde im Februar 2024 vorgestellt.[8]

Mit dem Octa wurde im Juli 2024 auf dem Goodwood Festival of Speed das Topmodell der Baureihe vorgestellt. Mit einer Leistung von 467 kW (635 PS) soll diese Version in rund vier Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreichen.[9]

Produziert wird der Defender nicht mehr im britischen Solihull, sondern im slowakischen Nitra.[10]

Gegenüber dem Vorgängermodell ist der Defender L663 über 20 cm breiter geworden. Wegen der Höhe von fast zwei Metern bietet Land Rover als Zubehör eine seitlich montierte Leiter an, um das Dach, beispielsweise für die Montage eines Dachgepäckträgers, besser erreichen zu können.[11] Des Weiteren sind ein erhöhter Lufteinlass (der die Wattiefe aber ausdrücklich nicht erhöht), eine Seilwinde und ein seitlich montierter Zusatzkoffer erhältlich. Erneut hat der Defender ein vollwertiges Ersatzrad, das an der zur Seite öffnenden Heckklappe angebracht ist. Als Reminiszenz an das Vorgängermodell sind beim neuen Defender wieder zahlreiche Schrauben zu sehen, mit denen beispielsweise die Türinnenverkleidungen befestigt sind.[12]

Der zum Marktstart verfügbare, knapp über fünf Meter lange 110 ist mit fünf, sechs oder sieben Sitzplätzen erhältlich. Dabei hat der Sechssitzer einen dritten Sitzplatz zwischen Fahrer und Beifahrer. Der Siebensitzer ist nicht mit dem von Land Rover als „Jumpseat“ bezeichneten Mittelsitzplatz erhältlich. Er hat stattdessen eine dritte Sitzreihe. Der 4,58 m lange 90 hat fünf oder sechs Sitzplätze.[12]

Ende 2020 wurde der Defender vom Euro NCAP auf die Fahrzeugsicherheit getestet. Der Wagen erhielt fünf von fünf möglichen Sternen.[13]

Technische Daten

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Defender L663 hat an allen Rädern eine Einzelradaufhängung. Die Bodenfreiheit gibt Land Rover für den 110 und 130 bei ausgefahrenem Luftfahrwerk (Geländehöhe) mit 291 mm an. Die Standardhöhe mit Luftfahrwerk beim 110 und 130 beträgt 218 mm. Die maximale Wattiefe beträgt laut Land Rover 900 mm (850 mm bei Schraubenfederung). Der vordere Böschungswinkel beträgt beim 110 31,5° (Stahlfederung) bzw. 37,5° (Luftfederung). Der Rampenwinkel liegt beim 110 bei 24,2 Grad (Stahlfederung) bzw. 30,7 Grad (Luftfederung). Beim 90 beträgt der Kippwinkel 31 Grad, beim 110 28 Grad. In Nordamerika beträgt die maximale Anhängelast des Defenders 3720 kg, in Europa 3500 kg.[12] Für den Plug-in-Hybriden wird sie mit 3000 kg angegeben.

Die Antriebspalette umfasste zum Marktstart zwei Ottomotoren und zwei Dieselmotoren. Alle Defender haben Allradantrieb und ein 8-Stufen-Automatikgetriebe von ZF. Im September 2020 wurde eine Variante mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb vorgestellt sowie die Vierzylinder-Dieselmotoren durch Sechszylinder-Dieselmotoren ersetzt.[14] Eine Version mit einem Fünfliter-V8-Ottomotor debütierte im Februar 2021.[15] Bei der Abgasnachbehandlung kommen bei den Ottomotoren ein Ottopartikelfilter und bei den Dieselmotoren ein SCR-Katalysator zum Einsatz.

Zulassungszahlen

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom ersten Verkaufsjahr 2020 bis einschließlich Dezember 2023 wurden in der Bundesrepublik Deutschland insgesamt 12.062 Defender neu zugelassen. Mit 4.441 Einheiten war 2023 das erfolgreichste Verkaufsjahr.

Seit dem 1. Oktober 2019 verkauft Lego einen Nachbau des Defender 90 im Maßstab 1 : 10. Die Entwicklung des knapp 2600 Bausteine umfassenden Modells 42110 dauerte rund ein Jahr.[17]

Commons: Land Rover Defender – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Crash-Test Ergebnis des Land Rover Defender
  2. Höscheler Markus: Land Rover Defender: Die Gelände-Ikone kehrt zurück. In: tt.com. 14. September 2019, abgerufen am 13. Oktober 2019.
  3. Stefan Leichsenring: Land Rover Defender (2020): Marktstart am 20. Juni, aber nur als 110. In: de.motor1.com. 15. Juni 2020, abgerufen am 9. September 2020.
  4. Torsten Seibt, Thomas Harloff, Uli Baumann: Land Rover Defender 130 (2022): Stretch-Defender mit acht Sitzen ab Werk. In: auto-motor-und-sport.de. 31. Mai 2022, abgerufen am 31. Mai 2022.
  5. Andreas Of-Allinger: Land Rover Defender V8 Bond Edition: Sauteures Sondermodell zum 007-Filmstart. In: auto-motor-und-sport.de. 1. September 2021, abgerufen am 1. September 2021.
  6. Christopher Smith: Land Rover Defender 30th Anniversary Edition Is A $76k Homage To 1993. In: motor1.com. 2. Mai 2022, abgerufen am 2. Mai 2022 (englisch).
  7. Roland Hildebrandt: Land Rover Defender 75th Limited Edition feiert die Gelände-Ikone. In: de.motor1.com. 14. September 2022, abgerufen am 14. September 2022.
  8. Eleonora Lilli: Solo 50 esemplari per la Defender 90 SW11 Limited Edition. In: it.motor1.com. 21. Februar 2024, abgerufen am 21. Februar 2024 (italienisch).
  9. Stefan Wagner: Land Rover Defender Octa: Luxus-Gelände-Rennwagen mit 635 PS. In: de.motor1.com. 3. Juli 2024, abgerufen am 6. Juli 2024.
  10. Stefan Grundhoff: Land Rover Defender kommt künftig aus Nitra. In: automobil-produktion.de. 2. Mai 2019, abgerufen am 13. Oktober 2019.
  11. Gregor Hebermehl: Land Rover Defender im ersten Check: So fühlt sich der neue Geländewagen an. In: auto-motor-und-sport.de. 10. September 2019, abgerufen am 13. Oktober 2019.
  12. a b c Gregor Hebermehl, Torsten Seibt: Land Rover Defender: Nach 70 Jahren endlich neu. In: auto-motor-und-sport.de. 10. September 2019, abgerufen am 13. Oktober 2019.
  13. Uli Baumann, Thomas Harloff: EuroNCAP-Crashtest 2020: Golf-Brüder A3 und Leon mit fünf Sternen. In: auto-motor-und-sport.de. 9. Dezember 2020, abgerufen am 10. Dezember 2020.
  14. Stefan Leichsenring: Land Rover Defender (2021): Nun auch als Plug-in-Hybrid P400e. In: de.motor1.com. 9. September 2020, abgerufen am 9. September 2020.
  15. Roland Hildebrandt: Land Rover Defender V8 (2021): Krasse Kante mit 525 PS. In: de.motor1.com. 25. Februar 2021, abgerufen am 25. Februar 2021.
  16. Neuzulassungen von Personenkraftwagen nach Marken und Modellreihen. In: Kraftfahrt-Bundesamt. Abgerufen am 10. Januar 2024. Jahr 2020, Jahr 2021, Jahr 2022, Jahr 2023
  17. Peter Thomas: Die junge Liebe zum SUV. In: FAZ.net. 21. September 2019, abgerufen am 13. Oktober 2019.