Toyota Corolla Cross

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Toyota
Toyota Corolla Cross (seit 2020)
Toyota Corolla Cross (seit 2020)
Corolla Cross
Produktionszeitraum: seit 2020
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,8–2,0 Liter
(103–130 kW)
Otto-Hybrid:
1,8–2,0 Liter
(90–146 kW)
Länge: 4455–4490 mm
Breite: 1825 mm
Höhe: 1620 mm
Radstand: 2640 mm
Leergewicht: 1325–1555 kg
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest (2022)[1] 5 Sterne

Der Toyota Corolla Cross ist ein Sport Utility Vehicle des japanischen Automobilherstellers Toyota, das zwischen dem C-HR und dem RAV4 positioniert ist.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für den thailändischen Markt wurde das SUV auf Basis der GA-C-Skalierung der Toyota New Global Architecture (TNGA) Plattform am 9. Juli 2020 vorgestellt.[2] Weitere Märkte in Südostasien wie beispielsweise Indonesien folgten noch 2020.[3] In Brasilien ist der Corolla Cross seit März 2021 im Handel.[4] Weitere Märkte Südamerikas folgten zeitnah.[5] Am 2. Juni 2021 wurde bekanntgegeben, dass der Wagen zum Modelljahr 2022 auch in den Vereinigten Staaten angeboten wird.[6] Auf dem japanischen Heimatmarkt erfolgte die Markteinführung mit leicht verändertem Design im September 2021.[7] In China wurde die Baureihe im Oktober 2021 sowohl vom FAW-Toyota-Joint-Venture als Toyota Corolla Cross als auch vom GAC-Toyota-Joint-Venture als Toyota Frontlander präsentiert.[8] Ab November 2022 wird die Baureihe auch in Europa vermarktet.[9]

Das SUV wird auch als praktischere Variante des C-HR bezeichnet, der ebenfalls auf der GA-C-Skalierung aufbaut und den gleichen Radstand hat. Auch der Namensgeber Corolla E210 nutzt diese Plattform.[10]

Sicherheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Herbst 2022 wurde der Corolla Cross vom Euro NCAP auf die Fahrzeugsicherheit getestet. Er erhielt fünf von fünf möglichen Sternen.[11]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Antrieb für das SUV stehen für den globalen Markt ein 1,8-Liter-Ottomotor mit 103 kW (140 PS), ein 2,0-Liter-Ottmotor mit 130 kW (177 PS) und ein 1,8-Liter-Voll-Hybrid mit 90 kW (122 PS) zur Auswahl.[12] In Europa steht zunächst ein Voll-Hybrid mit 2,0 Liter Hubraum und einer Leistung von 146 kW (197 PS) zur Verfügung. 2023 folgt auch der 1,8-Liter-Voll-Hybrid mit 103 kW (140 PS).[13] Der 2,0-Liter-Voll-Hybrid wird ab dem Modelljahr 2023 auch in Nordamerika zur Verfügung stehen.[14] An der Vorderachse verwendet Toyota MacPherson-Federbeine, während im Gegensatz zum C-HR an der Hinterachse eine Verbundlenkerachse statt einer Einzelradaufhängung zum Einsatz kommt.[15]

1.8 2.0 Hybrid Hybrid 2WD (Europa) Hybrid AWD (Europa)
Bauzeitraum seit 07/2020 seit 03/2021 seit 07/2020 ab 11/2022
Motorcode 2ZR-FBE 2ZR-FXE
Motortyp R4-Ottomotor R4-Ottomotor + Elektromotor
Motoraufladung
Hubraum 1798 cm³ 1987 cm³ 1798 cm³ 1987 cm³
Verdichtungsverhältnis 10,0 : 1 13,0 : 1 14,0 : 1
max. Leistung Ottomotor 103 kW (140 PS)
bei 6000/min
130 kW (177 PS)
bei 6600/min
72 kW (98 PS)
bei 5200/min
126 kW (171 PS)
bei 6600/min
112 kW (152 PS)
bei 6000/min
max. Elektroleistung 53 kW (72 PS) 83 kW (113 PS) 83 kW (113 PS) + 31 kW (42 PS)
max. Systemleistung 90 kW (122 PS) 146 kW (197 PS)
max. Drehmoment Ottomotor 177 Nm bei 4000/min 210 Nm bei 4400/min 142 Nm bei 3600/min 202 Nm bei 4400–4900/min 190 Nm bei 4400–5200/min
max. Drehmoment Elektromotor 163 Nm 206 Nm 206 Nm + 84 Nm
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe Stufenloses Getriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h 195 km/h 170 km/h 180 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h k. A. 9,8 s 13,0 s 7,7 s 7,6 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km
(kombiniert)
6,9 l Super 8,3 l Super 4,6 l Super 5,1 l Super 5,3–5,4 l Super
CO2-Emission (kombiniert) k. A. k. A. k. A. 114–115 g/km 121–122 g/km
Tankinhalt 47 l 36 l 43 l

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Toyota Corolla Cross – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Offizielle Sicherheitsbewertung Toyota Corolla Cross (2022). Abgerufen am 16. November 2022.
  2. Holger Wittich, Thomas Harloff, Uli Baumann: Toyota Corolla Cross : Das kostet die C-HR-Alternative. In: auto-motor-und-sport.de. 6. Oktober 2022, abgerufen am 6. Oktober 2022.
  3. Jonathan Lee: Toyota Corolla Cross launched in Indonesia – 1.8L petrol and hybrid variants, RM131,200 to RM142,700. In: paultan.org. 10. August 2020, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  4. Leo Fortunatti: Novo Toyota Corolla Cross 2021: fichas técnicas, versões, equipamentos e preços. In: motor1.uol.com.br. 11. März 2021, abgerufen am 2. Juni 2021 (portugiesisch).
  5. Brett T. Evans: 2022 Toyota Corolla Cross First Drive Review: RAV4, Size Small. In: motor1.com. 2. Juni 2021, abgerufen am 4. Juni 2021 (englisch).
  6. Jeff Perez: 2022 Toyota Corolla Cross Revealed, Hybrid 'Coming Next Year'. In: motor1.com. 2. Juni 2021, abgerufen am 2. Juni 2021 (englisch).
  7. Jonathan Lee: Toyota Corolla Cross launched in Japan – new looks, 1.8L petrol with Valvematic, 1.8L hybrid, from RM79k. In: paultan.org. 14. September 2021, abgerufen am 14. September 2021 (englisch).
  8. Igor Vladimirsky: Toyota Frontlander станет разновидностью модели Corolla Cross. In: autoreview.ru. 12. Oktober 2021, abgerufen am 12. Oktober 2021 (russisch).
  9. Michael Harnischfeger: Toyota Corolla Cross 2.0 FWD: Crosser Aufpreis mit Hybridantrieb. In: auto-motor-und-sport.de. 8. Oktober 2022, abgerufen am 8. Oktober 2022.
  10. Gerard Lye: 2020 Toyota Corolla Cross debuts in Thailand - TNGA platform; petrol and hybrid powertrains; from RM132k. In: paultan.org. 10. Juli 2020, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).
  11. Fünf Sterne am laufenden Band: EuroNCAP. In: welt.de. 16. November 2022, abgerufen am 16. November 2022.
  12. Sven Kötter: Toyota Corolla Cross (2020): Preis & Hybrid. In: autozeitung.de. 13. Juli 2020, abgerufen am 6. Februar 2021.
  13. Manuel Lehbrink: Toyota Corolla Cross (2022) für Europa vorgestellt. In: de.motor1.com. 2. Dezember 2021, abgerufen am 2. Dezember 2021.
  14. Jeff Perez: 2023 Toyota Corolla Cross Hybrid Debuts With More Efficiency, Fresh Tech. In: motor1.com. 1. Juni 2022, abgerufen am 1. Juni 2022 (englisch).
  15. Brad Anderson: New 2021 Toyota Corolla Cross Blurs The Lines Between Hatches And SUVs. In: carscoops.com. 9. Juli 2020, abgerufen am 6. Februar 2021 (englisch).