Ilokano (Sprache)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Dies ist die aktuelle Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 23. Februar 2019 um 21:19 Uhr durch Austronesier (Diskussion | Beiträge) (Klassifikation aktualisiert).
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ilokano

Gesprochen in

Philippinen
Sprecher 7 Millionen
Linguistische
Klassifikation

Austronesische Sprachen

Malayo-polynesische Sprachen
Philippinische Sprachen
Nord-Luzon
  • Ilokano
Sprachcodes
ISO 639-1

ISO 639-2

ilo

ISO 639-3

ilo

Ilokano (Ilocano), auch Iloko (Iloco), bezieht sich auf die Sprache und Kultur der Leute aus Ilocos, die drittgrößte Ethnie der Philippinen.

Das Heimatgebiet der Ilocano liegt im nordwestlichen Luzón in der Region Ilocos.

Verteilung der Ilokanobevölkerung auf den Philippinen. Um die prozentuale Verteilung zu sehen, Bild vergrößern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]