Mongla

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Dies ist die aktuelle Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 15. November 2014 um 12:11 Uhr durch Horst Gräbner (Diskussion | Beiträge) (Änderungen von 92.78.18.234 (Diskussion) auf die letzte Version von Furfur zurückgesetzt).
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
মংলা
Mongla
Mongla (Bangladesch)
Red pog.svg
Koordinaten 22° 29′ N, 89° 36′ OKoordinaten: 22° 29′ N, 89° 36′ O
Basisdaten
Staat Bangladesch

Division

Khulna
Distrikt Bagerhat
Einwohner 67.100 (1. Januar 2004)
Der Hafen von Mongla
Der Hafen von Mongla

Mongla (Bengalisch: মংলা, Maṃlā, früher Chelna) ist eine Stadt im Süden von Bangladesch im Distrikt Bagerhat und der Binnenschiff-Hafen der Stadt Khulna. Sie hat 67.100 Einwohner (Stand: 1. Januar 2004) und liegt an einem Seitenarm des Ganges am Eingang der Sundarbans.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mongla ist der wichtigste Hafen der Region und der zweitgrößte in Bangladesch (nach Chittagong).