Ángela Molina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ángela Molina.

Ángela Molina (* 5. Oktober 1955 in Madrid) ist eine spanische Schauspielerin.[1]

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ángela Molina ist die Tochter des spanischen Sängers und Schauspielers Antonio Molina. Sie studierte Tanz und Schauspiel in ihrer Heimatstadt Madrid. Internationale Bekanntheit erreichte sie durch den Film Dieses obskure Objekt der Begierde von Luis Buñuel. Sie war in einer der Hauptrollen an der Seite von Fernando Rey und Carole Bouquet zu sehen. Angela Molina zählt zu Spaniens anerkanntesten Schauspielerinnen und arbeitete unter fast allen spanischen Regiegrößen. Sie wurde auch von internationalen Produktionen besetzt.

2018 wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmpreis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ángela Molina – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Biographische Daten von Ángela Molina in: The Ridley Scott Encyclopedia, von Laurence Raw, Scarecrow Press 2009, Seite 228
  2. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).