Éder (Fußballspieler, 1987)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Éder
Éder 2017.jpg
Éder (2017)
Personalia
Name Éderzito António Macedo Lopes
Geburtstag 22. Dezember 1987
Geburtsort BissauGuinea-Bissau
Größe 188 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
2005–2006 Adémia
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006 Adémia 6 0(2)
2006 Oliveira Hospital 8 0(3)
2007–2008 GD Tourizense 40 (11)
2008–2012 Académica de Coimbra 83 (12)
2012–2015 Sporting Braga 60 (26)
2015–2016 Swansea City 13 0(0)
2016– OSC Lille 44 (12)
2017– → Lokomotive Moskau (Leihe) 18 0(4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010 Portugal U-23 1 0(0)
2012– Portugal 33 0(4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2017/18

2 Stand: 28. März 2017

Éderzito António Macedo Lopes, genannt Éder (* 22. Dezember 1987 in Bissau, Guinea-Bissau), ist ein portugiesischer Fußballspieler. Der Stürmer, der auch die guinea-bissauische Staatsangehörigkeit besitzt, steht beim französischen Erstligisten OSC Lille unter Vertrag und ist an den russischen Erstligisten Lokomotive Moskau verliehen. Er spielt für die portugiesische Nationalmannschaft.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Éder zog als Kind von Guinea-Bissau nach Portugal und begann das Fußballspielen mit elf Jahren bei der Associação Desportiva e Cultural da Adémia im Distrikt Coimbra. Im Winter 2005 rückte er in die erste Mannschaft auf.[1] Er absolvierte in den folgenden sechs Monaten sechs Spiele in der viertklassigen III Divisão Nacional und erzielte dabei zwei Tore. Anschließend wechselte er zum Viertligisten FC Oliveira do Hospital.[2] Nachdem er sich in der Hinserie der Saison 2006/07 zum Leistungsträger bei Oliveira entwickelt hatte, wechselte er zum Drittligisten GD Tourizense, dem Farmteam des Erstligisten Académica de Coimbra. Éder blieb zweieinhalb Jahre bei Tourizense und erzielte in 40 Spielen elf Tore. Im Sommer 2008 erhielt er ein Angebot von Académica de Coimbra und unterschrieb einen Vierjahresvertrag.[3] Am 24. August 2008 debütierte er in der Primeira Liga. Bis zum Ende seiner Vertragslaufzeit erzielte er in 83 Erstligaspielen zwölf Tore.

Zur Saison 2012/13 wechselte er zu Sporting Braga.[4] Im Sommer 2015 unterschrieb er einen Dreijahresvertrag beim walisischen Premier-League-Klub Swansea City.[5] Nachdem er in der Hinserie der Saison 2015/16 kein einziges Tor erzielt hatte, wurde Éder zur Rückrunde an den französischen Erstligisten OSC Lille ausgeliehen.[6] Mit Lille qualifizierte er sich am Saisonende für die UEFA Europa League 2016/17. Daraufhin unterschrieb er bei den Franzosen einen Vierjahresvertrag.[7] Zur Saison 2017/18 wurde er für ein Jahr mit Kaufoption an den russischen Erstligisten Lokomotive Moskau ausgeliehen.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 11. September 2012 gab Éder im Rahmen eines 3:0-Sieges im WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan unter Nationaltrainer Paulo Bento sein Debüt in der portugiesischen A-Nationalmannschaft. Im Anschluss nahm er an der Weltmeisterschaft 2014 teil und kam in allen drei Vorrundenspielen zum Einsatz, schied mit Portugal jedoch vorzeitig aus. Unter Fernando Santos wurde er auch in den portugiesischen Kader zur Europameisterschaft 2016 berufen. Hier kam er nach Kurzeinsätzen in den ersten beiden Gruppenspielen erst im Finale gegen Frankreich nach einer Einwechslung zu seinem dritten Turniereinsatz. In der 109. Minute schoss er das 1:0-Siegtor und Portugal gewann erstmals den Europameistertitel.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Académica de Coimbra

Sporting Braga

Portugiesische Nationalmannschaft

Lokomotive Moskau

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Éder – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Éder in der Datenbank von weltfussball.de
  • Éder auf der Webseite des portugiesischen Fußballverbandes

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stats and profile at Zerozero (Memento des Originals vom 15. Dezember 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.footballzz.com
  2. Lendas » FC Oliveira Hospital@1@2Vorlage:Toter Link/www.fcoliveirahospital.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  3. Éder renova até 2012 AVANÇADO PROLONGA LIGAÇÃO COM A BRIOSA
  4. Oficial: Éder vai jogar no Sp. Braga@1@2Vorlage:Toter Link/relvado.sapo.pt (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. Swansea City sign Portugal striker Eder from Sporting Braga, 1. Juli 2015 (englisch)
  6. Eder, Nouvel Attaquant des Dogues, 1. Februar 2016 (französisch)
  7. Mercato: Eder sera 100% Lillois!, 24. Mai 2016 (französisch)