Éguilles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Éguilles
Wappen von Éguilles
Éguilles (Frankreich)
Éguilles
Staat Frankreich
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département (Nr.) Bouches-du-Rhône (13)
Arrondissement Aix-en-Provence
Kanton Pélissanne
Gemeindeverband Métropole d’Aix-Marseille-Provence
Koordinaten 43° 34′ N, 5° 21′ OKoordinaten: 43° 34′ N, 5° 21′ O
Höhe 128–316 m
Fläche 34,14 km²
Einwohner 7.957 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 233 Einw./km²
Postleitzahl 13510
INSEE-Code
Website www.mairie-eguilles.fr

Éguilles ist eine Gemeinde mit 7957 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Süden Frankreichs im Département Bouches-du-Rhône (13) der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Der Ort liegt etwa ein Dutzend Kilometer westlich von Aix-en-Provence im Tal des Flusses Touloubre.

Éguilles liegt im Mittel auf 250 Metern Höhe, zwischen 140 und 315 Metern.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2017
Einwohner 1181 2016 3033 4473 5950 7127 7544 7856
Quellen: Cassini und INSEE

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Éguilles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Éguilles um 1880
Das Schloss aus dem 17. Jahrhundert (heute Rathaus)