Élite

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelÉlite
OriginaltitelÉlite
Élite serie.png
ProduktionslandSpanien
OriginalspracheSpanisch
Jahr(e)seit 2018
Produktions-
unternehmen
Zeta Producciones
Länge47–56 Minuten
Episoden24 in 3+ Staffeln (Liste)
GenreDrama
IdeeCarlos Montero,
Darío Madrona
ProduktionFrancisco Ramos
Erstveröffentlichung5. Oktober 2018 auf Netflix
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
5. Oktober 2018 auf Netflix
Besetzung
Synchronisation

Élite ist eine spanische Fernsehserie von Carlos Montero und Darío Madrona, die erstmals am 5. Oktober 2018 bei Netflix veröffentlicht wurde.

Bereits vor Veröffentlichung der zweiten Staffel am 6. September 2019 wurde die Serie um eine dritte Staffel verlängert, die seit dem 13. März 2020 verfügbar ist. Bereits zwei Monate vor Veröffentlichung der dritten Staffel wurde bekannt, dass die Serie um zwei weitere Staffeln verlängert wird, die bereits im Frühjahr 2020 in Produktion gehen soll. Entgegen der ersten drei Staffeln soll die vierte und fünfte Staffel mit neuen Charakteren sowie einer neuen Handlung hervorgehen.[1] Im Mai 2020 bestätigte Netflix offiziell eine vierte Staffel.[2]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die Schule San Esteban im armen Viertel des Dorfes zusammengebrochen ist, sponsert das Bauunternehmen den drei Schülern Samuel, Nadia und Christian ein Stipendium an der Eliteschule Las Encinas. Alle drei haben zunächst Schwierigkeiten, sich an der neuen Schule einzufinden, da sie von ihren Mitschülern verachtet werden. Vor allem Guzmán ist den Neuankömmlingen abgeneigt, während seine Schwester Marina sie willkommen heißt und sie auf ihre Geburtstagsfeier einlädt. Samuel fühlt sich gleich zu Marina hingezogen. Jedoch hat er auch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen, da sein Bruder Nano im Gefängnis sitzt. Als dieser überraschend wieder auftaucht und Geldprobleme hat, versucht Samuel ihm zu helfen. Bei einer Party kommen sich auch Nano und Marina näher und haben Sex miteinander. Marina bandelt anschließend auch mit Samuel an, bis sie erfährt, dass sie von Nano schwanger ist. Daraufhin wollen sie zusammen abhauen. Samuel, der durch Zufall von der Affäre zwischen seinem Bruder und Marina erfährt, ist am Boden zerstört und will nichts mehr von ihm wissen. Außerdem erfährt er, dass Marina vor einigen Jahren auf HIV positiv getestet wurde, nachdem sie mit einem Jungen geschlafen hat.

Nadia, eine Hijab-tragende Muslimin, macht sich Lu, die Freundin von Guzmán, gleich zur Feindin, da beide die Trophäe als beste Schülerin gewinnen wollen, um ein Stipendium an einer Eliteuniversität in Florida zu erhalten. Außerdem beobachtet Nadia Lu und Guzmán beim Sex in der Damenumkleide, was ein Regelverstoß ist. Um Nadia loszuwerden, heckt Lu zusammen mit Guzmán einen Plan aus. Dieser sieht vor, dass Guzmán Nadia verführt und entjungfert, um sie vor allen bloßzustellen. Guzmán jedoch lernt Nadia mit der Zeit besser kennen und kann den Plan nicht vollenden, da er sich in Nadia verliebt hat.

Christian hält nicht viel von der Bildung am Las Encinas, sondern will nur reiche Freunde bekommen. Er bandelt mit Carla an, die allerdings mit Guzmáns bestem Freund Polo zusammen ist. Die drei geraten schnell in eine Dreiecksbeziehung. Mit der Zeit fühlt sich Polo zu Christian hingezogen. Durch eine Intrige schläft Christian mit Polo. Als Carla davon erfährt, trennt sie sich von Polo. Christian findet in dem Sohn der Direktorin Ander den einzigen Freund. Ander, ein angehender Tennisstar, lernt über Christian Omar kennen, der ihn mit Drogen versorgt. Die beiden kommen sich näher und müssen sich mit ihrer Homosexualität auseinandersetzen. Die beiden werden ein Paar, müssen dies jedoch vor ihren Eltern geheimhalten. Außerdem gesteht Ander seinem Vater, dass er kein Tennisstar werden will.

Der Höhepunkt der Dramen und Intrigen findet auf der Jahresabschlussparty der Eliteschule statt, als Marina tot aufgefunden wird. Nano wird aufgrund einer Aussage von Samuel, der Nano vom Tatort wegrennen gesehen hat, von der Polizei verhaftet. Es stellt sich jedoch heraus, dass Nano unschuldig ist, da Polo Marina erschlagen hat. Polo tötete Marina, da diese eine Armbanduhr, die Nano gestohlen hat, von Carlas Vater hatte. Auf der Armbanduhr waren brisante Informationen von Marinas und Carlas Vater enthalten. Polo wollte unbedingt die Armbanduhr Carla zurückgeben, um ihr seine Liebe zu gestehen. Carla und Christian kommen Polo durch Zufall auf die Spur und decken ihn daraufhin. Christian will gerne die Wahrheit sagen, wird jedoch von Carla unter Druck gesetzt, da er durch sie die Chance hat, in die bessere Gesellschaft zu kommen. Samuel glaubt mittlerweile an die Unschuld seines Bruders und bittet Christian um Hilfe bei der Suche nach dem wahren Mörder.

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ereignisse drehen sich um das Verschwinden von Samu. Er ist sich sicher, dass sein Bruder Nano Marina nicht getötet hat und will gemeinsam mit Guzmán Marinas wahren Mörder stellen. Außerdem gibt es zwei neue Schülerinnen, Rebeca und Cayetana. Rebecas Mutter macht Geld mit dubiosen Drogengeschäften, wohingegen mit Cayetana eine echte Internetbekanntheit die Schule besucht. Doch sie hat ein Geheimnis: Sie ist nicht reich und ihre Mutter arbeitet als Putzfrau, was im Verlauf der Staffel auch rauskommt. Samu macht sich an Carla ran, da er davon überzeugt ist, dass sie mehr weiß als sie zugibt.

Staffel 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Abschlussjahr beginnt. Samuel schickt seine Mutter zu Nano, der vor der Polizei geflohen ist. Daraufhin ziehen Rebeka, deren Mutter durch Samu verhaftet wurde, und Valerio, dessen Eltern ihn durch seine Beziehung zu Lu nicht mehr wollen, bei ihm ein. Bei Ander wird Krebs diagnostiziert und seine Beziehung mit Omar gestaltet sich als schwierig, woraufhin dieser eine Beziehung mit dem neuen Schüler Malick, der eine Beziehung zu Nadia hat, beginnt. Lus Eltern akzeptieren sie durch ihre Beziehung mit Valerio auch nicht mehr, woraufhin sie sich, genauso wie Nadia, für ein Stipendium an der Columbia bewirbt. Zwar gewinnt Nadia das Stipendium, doch sie entschließt sich, es mit Lu zu Teilen. Carla beginnt eine Beziehung mit dem neuen Schüler Yeray, dem Gründer eines erfolgreichen Startups, jedoch nur auf Wunsch ihres Vaters. Polo wird von allen gehasst, da sie wissen, dass er Marina ermordet hat. Nur Cayetana und Valerio, mit denen er eine Beziehung beginnt, halten zu ihm.

Die ganze Staffel dreht sich um die Ereignisse auf einer Abschlussfeier, in folge derer Polo stirbt. Es stellt sich heraus, dass Lu Polo mit dem Kopf einer zerbrochenen Champagnerflasche erstochen hat, der auf die Tanzfläche stürzt und stirbt. Die Clique deckt Lu und lässt es nach Selbstmord aussehen.

Nach dem Vorfall fliegen Nadia und Lu mit Malick nach New York und Omar versöhnt sich mit seinem Vater und kehrt zu Ander zurück. Carla verreist und studiert in einer ausländischen Universität. Valerio wird Carlas Geschäftspartner und schmeißt die Schule, auf Grund seines Alters. Rebeka (weil sie Drogen verkaufte), Guzmán und Samu (wegen ihres Verhaltens bezüglich Polo) und Ander (wegen seiner Krankheit) müssen ihr letztes Jahr wiederholen und starten zwei Monate später mit Omar in ein neues Schuljahr. Cayetana, die als Putzfrau in der Schule arbeitet, beobachtet die Szene.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entsteht unter dem Dialogbuch von Sven Plate, Lioba Schmid und Sigrid Scheurer und der Dialogregie von Sven Plate durch die VSI Synchron GmbH in Berlin.[3]

Hauptdarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle
(Folgen)
Nebenrolle
(Folgen)
Synchronsprecher
Aktuelle Hauptdarsteller
Samuel García Domínguez Itzan Escamilla 1.01– Sebastian Fitzner
Guzmán Nunier Osuna adopt. Miguel Bernardeau 1.01– Sebastian Kluckert
Ander Muñoz Arón Piper 1.01– David Turba
Omar Shana Omar Ayuso 1.01– Roman Wolko
Rebeka de Bormujo Ávalos Claudia Salas 2.01– Esra Vural
Cayetana Grajera Pando Georgina Amorós 2.02– Lea Kalbhenn
Ehemalige Hauptdarsteller
Lucrecia „Lu“ Montesinos Hendrich Danna Paola 1.01–3.08 Victoria Frenz
Leopoldo „Polo“ Benavent Villada Álvaro Rico 1.01–3.08 David Wittmann
Nadia Shana Mina El Hammani 1.01–3.08 Lina Rabea Mohr
Carla Rosón Caleruega Ester Expósito 1.01–3.08 Jodie Blank
Fernando „Nano“ García Domínguez Jaime Lorente 1.01–2.06 3.01 Nick Forsberg
Christian Varela Expósito Miguel Herrán 1.01–2.01 Konrad Bösherz
Marina Nunier Osuna María Pedraza 1.01–1.08 Melinda Rachfahl
Valerio Montesinos Rojas Jorge López 2.01–3.08 Max Felder
Malick Leïti Sène 3.01–3.08 Wanja Gerick
Yeray Sergio Momo 3.02–3.07 Nicolás Artajo

Nebendarsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Nebenrolle
(Folgen)
Synchronsprecher
Inspectora Ainhoa Santamaría 1.01– Martina Treger
Azucena Muñoz Elisabet Gelabert 1.01– Silvia Mißbach
Pilar Domínguez Irene Arcos 1.01–3.01 Anja Stadlober
Ventura Nunier Ramón Esquinas 1.01–2.02, 2.06–3.01, 3.07 Peter Flechtner
Laura Osuna Rocío Muñoz-Cobo 1.01–2.02, 2.06–3.01, 3.07 Sabine Arnhold
Martín Jorge Suquet 1.01–1.06 Till Endemann
Yusuf Shana Abdelatif Hwidar 1.02– Hans Hohlbein
Imán Shana Farah Hamed 1.02– Janine Kreß
Beatriz Caleruega Lola Marcelli 1.02–2.02, 2.07, 3.01, 3.05–3.06 Denise Gorzelanny
Antonio Alfredo Villa 1.02–1.08, 2.06 Erich Räuker
Teodoro „Teo“ Rosón Rubén Martínez 1.04–2.02, 2.07–3.08 Michael Iwannek
Andrea Liz Lobato 1.04–1.08, 2.04–3.08 Gundi Eberhard
Sandra Ávalos Eva Llorach 2.01– Heide Domanowski
Victoria Pando Marta Aledo 2.03–2.08 Christin Marquitan

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Élite": 4. Staffel geplant - doch es gibt schlechte Nachrichten, abgerufen am 17. März 2020
  2. Arthur Awanesjan: "Élite": Staffel 4 der Netflix-Serie bestätigt, vier Darsteller verabschieden sich. In: Filmfutter. 23. Mai 2020, abgerufen am 23. Mai 2020.
  3. Élite. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 7. Oktober 2018.