Élite Ligue 1991/92

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Élite Ligue
◄ vorherige Saison 1991/92 nächste ►
Meister: Dragons de Rouen
Absteiger: keiner
• Élite Ligue  |  Division 1 ↓  |  Division 2 ↓↓  |  Division 3 ↓↓↓

Die Saison 1991/92 war die 70. Spielzeit der Ligue nationale, der höchsten französischen Eishockeyspielklasse. Meister wurden zum insgesamt zweiten Mal in der Vereinsgeschichte die Dragons de Rouen.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die acht Mannschaften absolvierten in der Hauptrunde jeweils 14 Spiele. Die sechs bestplatzierten Mannschaften qualifizierten sich für die Finalrunde, in der der Meister ausgespielt wurde. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, für eine Niederlage null Punkte.

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S U N T GT Punkte
1. Dragons de Rouen 14 11 0 3 88 47 22
2. Diables Rouges de Briançon 14 11 0 3 100 45 22
3. Chamonix Hockey Club 14 11 0 3 78 36 22
4. HC Amiens Somme 14 9 1 4 81 61 19
5. Hockey Club de Reims 14 6 1 7 78 70 13
6. Clermont-Auvergne Hockey Club 14 3 0 11 51 111 6
7. Viry-Châtillon Essonne Hockey 14 2 1 11 54 98 5
8. Image Club d’Épinal 14 1 1 12 43 105 3

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Finalrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klub Sp S N T GT Punkte
1. Dragons de Rouen 20 17 3 132 65 25
2. Chamonix Hockey Club 20 15 5 103 67 22
3. Diables Rouges de Briançon 19 13 6 125 58 19
4. HC Amiens Somme 20 8 12 100 108 13
5. Hockey Club de Reims 20 5 15 78 121 7
6. Viry-Châtillon Essonne Hockey 19 1 18 56 175 2

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]