Élodie Yung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Élodie Yung auf der Comic-Con in San Diego im Juli 2017

Élodie Yung (* 22. Februar 1981 in Paris, Frankreich) ist eine französische Fernseh- und Filmschauspielerin. Ihre in Deutschland bekannteste Rolle ist die der Elektra in der US-amerikanischen Fernsehserien Marvel’s Daredevil und Marvel’s The Defenders. Ebenso war sie als Jinx in dem Spielfilm G.I. Joe – Die Abrechnung (OT: G.I. Joe: Retaliation) zu sehen.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yung wurde als Tochter eines Kambodschaners und einer Französin geboren.[1] Sie ist Absolventin der London Academy of Music and Dramatic Art und praktiziert seit über zehn Jahren Karate.[2] Seit dem Jahr 2002 war sie in 20 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen.

2016 übernahm sie in der zweiten Staffel der Marvel-Netflix-Serie Marvel’s Daredevil die Rolle der Elektra Nachios. Auch in Marvel’s The Defenders wirkte sie 2017 in dieser Rolle mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://audreymagazine.com/spring-2013-cover-story-elodie-yung/
  2. http://www.parisvoice.com/voicearchives/04/summer04/html/showtime/feature.html