Émile Delahaye

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Émile Delahaye

Émile Delahaye (* 16. Oktober 1843 in Tours; † 1. Juni 1905) war französischer Unternehmer, Automobilpionier und Gründer der Automarke Delahaye.

Er hat an der Arts et Métiers Ingenieurschule in Angers zwischen 1859 und 1863 studiert, derselben Schule, an der auch später Louis Delâge, ein weiterer Automobilpionier, studieren sollte. Nachdem Émile Delahaye 1890 in seinem Heimatort Tours eine kleine Autowerkstatt eröffnete, fertigte er bereits ab 1894 eigene Automobile mit Zwei- und Vierzylindermotoren. Später wurden vermehrt auch Nutzfahrzeuge (v.a. Feuerwehrfahrzeuge) hergestellt.