Éric Mouloungui

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Éric Mouloungui
Personalia
Geburtstag 1. April 1984
Geburtsort Port-GentilGabun
Größe 186 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
Mbilinga FC
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2002 AS Mangasport 37 (35)
2002–2003 Vauban Straßburg 2 0(2)
2003–2008 Racing Straßburg 102 (17)
2003–2006 Racing Straßburg B 26 0(8)
2006 → FC Gueugnon (Leihe) 8 0(0)
2008–2012 OGC Nizza 106 (18)
2012–2013 al-Wahda 1 0(0)
2013 → Śląsk Wrocław (Leihe) 10 0(1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2005– Gabun mind. 36 0(7)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

2 Stand: 23. September 2013

Éric Mouloungui (* 1. April 1984 in Port-Gentil, Gabun) ist ein gabunischer Fußballspieler, der auch die französische Staatsangehörigkeit besitzt.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Èric Mouloungui begann das Fußballspielen in seiner Heimat Gabun bei Mbilinga FC und AS Mangasport, wo er zwischen 2000 und 2002 in 37 Ligaspielen 35 Tore erzielen konnte. Mit dem AS Mangasport gewann er sowohl die Meisterschaft, wie auch den Pokal und den Supercup. Ende 2002 siedelte er nach Frankreich über und spielte in der CFA 2 (5. Liga) für AS Pierrots Vauban Straßburg. Allerdings blieb sein Talent dem großen Ortsrivalen aus der Ligue 1, Racing Straßburg, nicht verborgen, so dass Éric Mouloungui schon Anfang 2003 zu Racing Straßburg wechselte. Mit der U-19 stand er im Finale des Coupe Gambardella. Bei Racing konnte er sich, nach anfänglichen Schwierigkeiten, letztendlich durchsetzen und absolvierte zwischen 2003 und 2008 insgesamt 102 Spiele in denen er 17 Tore erzielte. 2006 wurde er an den Zweitligisten FC Gueugnon ausgeliehen. Im Jahr 2008 verließ er Racing Straßburg endgültig und wechselte zum OGC Nizza. Hier spielte er zwischen 2008 und 2012 insgesamt 106 mal in der Ligue 1 und erzielte 18 Tore. 2012 wechselte Mouloungui nach Abu Dhabi zu al-Wahda. Jedoch setzte der dortige Trainer Branko Ivanković nicht auf ihn und er kam in nur einem Ligaspiel zum Einsatz. Ende Februar 2013 wurde Mouloungui bis zum Ende der Saison 2012/13 an den polnischen Erstligisten und Meister Śląsk Wrocław ausgeliehen.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2005 spielt Éric Mouloungui für die Gabunische Fußballnationalmannschaft, mit welcher er 2010 und 2012 an der Afrikameisterschaft teilnahm.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gabunischer Meister (2000)
  • Gabunischer Pokalsieger (2001)
  • Gabunischer Supercup-Sieger (2001)
  • Teilnahme am Africa Cup of Nations (2010 und 2012)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. slaskwroclaw.pl: Eric Mouloungui zgłoszony do rozgrywek (Memento des Originals vom 5. März 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.slaskwroclaw.pl, 1. März 2013, abgerufen am 11. März 2013