Étrepigney

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Étrepigney
Wappen von Étrepigney
Étrepigney (Frankreich)
Étrepigney
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole
Kanton Mont-sous-Vaudrey
Gemeindeverband Jura Nord
Koordinaten 47° 8′ N, 5° 42′ OKoordinaten: 47° 8′ N, 5° 42′ O
Höhe 207–262 m
Fläche 15,6 km2
Einwohner 423 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 27 Einw./km2
Postleitzahl 39700
INSEE-Code

Winterlandschaft bei Étrepigney

Étrepigney ist eine französische Gemeinde mit 423 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dole und zum Kanton Mont-sous-Vaudrey. Die Bewohner nennen sich die Étrepignaciens.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fluss Doubs bildet im Norden die Gemeindegrenze. Die Siedlung wird im Norden von einem Bach namens Doulonne tangiert. Die Nachbargemeinden sind La Barre im Norden, Rans im Nordosten, Plumont im Osten, Chissey-sur-Loue im Südosten, Chatelay im Süden, Germigney im Südwesten, Our und La Bretenière im Westen sowie Orchamps im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
262 279 252 297 321 357 379 420

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Étrepigney – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien