Évans

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Évans
Wappen von Évans
Évans (Frankreich)
Évans
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Jura
Arrondissement Dole
Kanton Mont-sous-Vaudrey
Gemeindeverband Jura Nord
Koordinaten 47° 11′ N, 5° 46′ OKoordinaten: 47° 11′ N, 5° 46′ O
Höhe 210–293 m
Fläche 9,87 km2
Einwohner 640 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 65 Einw./km2
Postleitzahl 39700
INSEE-Code

Évans ist eine französische Gemeinde mit 640 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Jura in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Dole und zum Kanton Mont-sous-Vaudrey.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Norden wird die Gemeindegemarkung von der Autoroute A36 bzw. Europastraße 60, genannt La Comtoise, tangiert. Im Südosten bildet der Fluss Doubs, vereint mit dem Rhein-Rhône-Kanal, die Gemeindegrenze. Évans grenzt im Norden an Mercey-le-Grand und Berthelange, im Osten an Saint-Vit, im Süden an Salans und Fraisans, im Westen an Dampierre und im Nordwesten an Le Petit-Mercey.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
266 264 308 384 459 545 611 633

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Évans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien