Óbidos (Pará)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Óbidos
Koordinaten: 1° 55′ S, 55° 31′ W
Karte: Pará
marker
Óbidos
Óbidos auf der Karte von Pará
Basisdaten
Staat Brasilien 01° 55' 04" S 55° 31' 04" O
Bundesstaat Pará
Stadtgründung 1697
Einwohner 49.333 (2010[1])
Stadtinsignien
Band obidos br.jpg
Brasao obidos.jpg
Detaildaten
Fläche 28.021,419
Bevölkerungsdichte 1,76 Ew./km2
Zeitzone UTC−3
Stadtvorsitz Stadtpräfekt: Mário Henrique de Sousa Guerreiro (PMDB) (2013–2016)
Website www.obidos.pa.gov.br
Lage von Óbidos im Bundesstaat Pará

Das Munizip Óbidos (offiziell: Município de Óbidos) ist eine 1697 von den portugiesischen Eroberern gegründete Stadt im heutigen Brasilien. Sie liegt an der engsten Stelle des gesamten Amazonas im Bundesstaat Pará zwischen Belém und der Landeshauptstadt des Bundesstaates Amazonas, Manaus. Der Fluss ist hier nur circa 2 Kilometer breit, aber immer noch 93 Meter tief. Sie ist nach dem portugiesischen Ort Óbidos benannt.

Laut Volkszählung 2010 des Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE) hatte Óbidos eine Bevölkerungszahl von 49.333 Einwohnern, die Obidenser genannt werden.[2] Die vom IBGE jährlich veröffentlichten Schätzungen geben für 2013 einen Zuwachs auf 50.171 Einwohner an,[3] womit Óbidos zu den 40 größten Städten des Bundesstaates Pará gehört. Das städtische und ländliche Gebiet umfasst eine Fläche von 28.021 km².

Óbidos ist Sitz des katholischen Bistums Óbidos.

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach den Kommunalwahlen 2012 wurde Mário Henrique de Sousa Guerreiro von der Partido do Movimento Democrático Brasileiro (PMDB) für die Amtszeit 2013 bis 2016 zum Stadtpräfekten, dem Bürgermeister, gewählt.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Óbidos (Pará) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE): Pará: Óbidos. Censo demográfico 2010: Sinopse. 29. November 2010, abgerufen am 1. Januar 2014.
  2. Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE): Censo Populacional 2010. 29. November 2010, archiviert vom Original am 20. Juni 2011; abgerufen am 1. Januar 2014.
  3. Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística (IBGE): Estimativa da População 2013. 1. Juli 2013, abgerufen am 1. Januar 2014.