Óscar Duarte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Óscar Duarte
Oscar Duarte Club Brugge.jpg
Personalia
Name Óscar Esaú Duarte Gaitán
Geburtstag 3. Juni 1989
Geburtsort MasayaNicaragua
Größe 186 cm[1]
Position Innenverteidigung
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2013 CD Saprissa 47 (3)
2010 → Puntarenas FC (Leihe) 15 (1)
2013–2016 FC Brügge 84 (7)
2016– Espanyol Barcelona 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2010– Costa Rica 20 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. Januar 2016

2 Stand: 13. November 2014

Óscar Esaú Duarte Gaitán (* 3. Juni 1989 in Masaya, Nicaragua) ist ein costa-ricanischer Fußballspieler. Er spielt gegenwärtig für die Nationalmannschaft Costa Ricas und den spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekanntheit über die Grenzen Costa Ricas und Belgiens hinaus erreichte er durch sein Tor zum 2:1 beim 3:1-Auftaktsieg gegen Uruguay bei der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Im Achtelfinale gegen Griechenland, das Costa Rica im Elfmeterschießen gewann, sah Duarte die Gelb-Rote Karte sodass er für das folgende Viertelfinalspiel gegen die Niederlande gesperrt war.

Im Januar 2016 verließ Duarte den belgischen Erstligisten FC Brügge und schloss sich Espanyol Barcelona an.[2]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Óscar Duarte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://tournament.fifadata.com/documents/FWC/2018/pdf/FWC_2018_SQUADLISTS.PDF
  2. Óscar Duarte, nueva incorporación, Internetpräsenz von Espanyol Barcelona (spanisch), abgerufen am 26. Januar 2016