ÖBB-Technische Services

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
ÖBB-Technische Services GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 2004
Sitz OsterreichÖsterreich Österreich
Leitung
  • Sandra Gott-Karlbauer
  • Kai Brüggemann
Mitarbeiterzahl 4.000[1]
Website https://ts.oebb.at
Stand: 3. September 2020

Die ÖBB-Technische Services GmbH[2] ein österreichisches Unternehmen im ÖBB-Konzern. Das Unternehmen leistet die Instandhaltung und Weiterentwicklung von Schienenfahrzeugen sowie deren Komponenten.

Das Unternehmen beschäftigt 4.000 Mitarbeiter an 25 Standorten, davon 22 in Österreich und bearbeitet rund 270.000 Aufträge pro Jahr. Es werden mehr als 22.500 Schienenfahrzeuge sowie rund 8.500 verschiedene Fahrzeugkomponenten instand gehalten. Aktuell betreut die ÖBB-Technische Services GmbH rund 230 Kunden aus fünfzehn europäischen Ländern.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eigendarstellung auf ts.oebb.at.
  2. Offizielle Firmierung gemäß Impressum auf der Website des Unternehmens, abgerufen am 20. Juli 2013.

Koordinaten: 48° 10′ 7,8″ N, 16° 24′ 29,8″ O