Öxi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Öxi
Auf dem Öxi-Pass

Auf dem Öxi-Pass

Himmelsrichtung Norden Süden
Passhöhe 532 m
Region Austurland, Island
Talorte Breiðdalsheiði Berufjörður
Ausbau Passstraße
Karte (Austurland)
Öxi (Island)
Koordinaten 64° 51′ 9″ N, 14° 40′ 10″ WKoordinaten: 64° 51′ 9″ N, 14° 40′ 10″ W
x

Der Öxi-Pass liegt im Osten von Island mit einer Scheitelhöhe von 532 m.

Seit 1959 führt der Axarvegur T939 über den Pass. Damals mussten die Bäche und Flüsse noch gefurtet werden, dass die Strecke längere Zeit erforderte als die längere Strecke über die Ringstraße R1. Die Passstraße wurde ab 1999 ausgebaut, dass es jetzt Brücken gibt anstatt der Furten. Es gibt Pläne[1][2], dass der Axarvegur weiter ausgebaut werden soll. Dabei wird er etwas kürzer, die maximalen Steigungen sollen von jetzt 22 % auf 8 % reduziert werden.

Die Passstraße verkürzt die Fahrstrecke zwischen Egilsstaðir und Höfn um 67 km[3] gegenüber der Ringstraße. Nach Norden fließt die Axará neben der Straße. Im Süden fließt die Brufjarðará bis in den Berufjörður.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Axarvegur – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Axarvegur (939) Samvinnuverkefni, 4. febrúar 2022. Abgerufen am 5. Februar 2022 (isländisch).
  2. Nýr vegur um Öxi. Abgerufen am 20. März 2022 (isländisch).
  3. Brottfararstaður Egilsstaðir. Abgerufen am 4. März 2020 (isländisch).