Øygarden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Karte
Wappen der Kommune Øygarden
Øygarden (Norwegen)
Øygarden
Øygarden
Basisdaten
Kommunennummer: 4626
Provinz (fylke): Vestland
Verwaltungssitz: Straume
Koordinaten: 60° 37′ N, 4° 49′ OKoordinaten: 60° 37′ N, 4° 49′ O
Fläche: 314,51 km²
Einwohner: 38.316 (27. Feb. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 122 Einwohner je km²
Sprachform: Nynorsk
Postleitzahl: 5336
Webpräsenz:
Politik
Bürgermeister: Tom Georg Indrevik (H) (2019)
Lage in der Provinz Vestland
Lage der Kommune in der Provinz Vestland

Øygarden ist eine Kommune in Midthordland im Fylke Vestland, die am 1. Januar 2020 gegründet wurde. Die neu geschaffene Großgemeinde ersetzte die bisherigen drei Gemeinden Fjell, Sund und Øygarden. Der Zusammenschluss der Gemeinden war ein Teil der Kommunalreform in Norwegen.[2]

Am 20. Juni 2016 beschlossen die Gemeinderäte in Fjell, Sund und Øygarden, einen Antrag zu einer Gemeindefusion zu stellen.[3] Der Storting genehmigte den Zusammenschluss am 17. Juni 2018.[4]

In einer gemeinsamen Gemeinderatssitzung für Fjell, Sund und Øygarden am 21. Juni 2017 wurde beschlossen, dass die neue Großgemeinde Øygarden heißt und ab dem 1. Januar 2020 in Kraft tritt.[5][6] Das neue Gemeindezentrum der Kommune ist in Straume auf Litlesotra in der ehemaligen Gemeinde Fjell, während als neues kommunales Wappen das ehemalige Gemeindewappen von Sund, das Leuchtturmfeuer, genommen wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Øygarden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistisk sentralbyrå – Befolkning
  2. Kommunal-og moderniseringsdepartementet: Meld. St. 22 (2015–2016). 5. April 2016, abgerufen am 11. Oktober 2019 (norwegisch).
  3. Storkommune i vest. In: bt.no. Bergens Tidende, 20. Juni 2016, abgerufen am 1. Januar 2020 (norwegisch).
  4. Endringer i kommunestrukturen. In: Stortinget. Storting, 18. Juli 2019, abgerufen am 1. Januar 2020 (norwegisch).
  5. Øygarden nytt kommunenavn. In: www.nrk.no/hordaland. Norsk rikskringkasting, 21. Juni 2017, abgerufen am 22. Juni 2017 (norwegisch).
  6. Historisk vedtak om å danna ny kommune. In: varnyekommune.no. 18. Juli 2019, abgerufen am 1. Januar 2020 (norwegisch).