Útěchovice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Útěchovice
Wappen von Útěchovice
Útěchovice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Kraj Vysočina
Bezirk: Pelhřimov
Fläche: 624[1] ha
Geographische Lage: 49° 29′ N, 15° 7′ OKoordinaten: 49° 28′ 35″ N, 15° 7′ 5″ O
Höhe: 534 m n.m.
Einwohner: 65 (1. Jan. 2019)[2]
Postleitzahl: 394 21
Kfz-Kennzeichen: J
Verkehr
Straße: Červená ŘečiceČížkov
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 1
Verwaltung
Bürgermeister: Otakar Pejša (Stand: 2018)
Adresse: Útěchovice 25
395 01 Pacov
Gemeindenummer: 548987
Website: www.utechovice.cz

Útěchovice, bis 1919 Velké Outěchovice, (deutsch Groß Autiechowitz) ist eine Gemeinde in Tschechien. Sie liegt neun Kilometer nordwestlich von Pelhřimov und gehört zum Okres Pelhřimov.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Útěchovice befindet sich in einem rechten Seitental des Bořetický potok in der Böhmisch-Mährische Höhe. Nördlich liegt der Wald Račín, im Nordwesten erhebt sich die Hůrka (554 m).

Nachbarorte sind Bořetice und Mašovice im Norden, Milotičky im Nordosten, Bácovice im Osten, Bitětice und Pejškov im Südosten, Útěchovičky und Zahrádka im Südwesten sowie Přáslavice und Březina im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste urkundliche Erwähnung des zur Herrschaft Řečice gehörenden Dorfes erfolgte im Jahre 1300. Bei der Teilung der Herrschaft kam das Dorf 1554 zu Pelhřimov.

Zum Zeitpunkt der Aufhebung der Patrimonialherrschaften gehörte Útěchovice Vilém Pistorius auf Hořepník. 1850 entstand die Gemeinde Velké Outěchovice, die 1919 ihren Namen in Útěchovice änderte. 1964 erfolgte die Eingemeindung von Mašovice, 1980 kamen noch Útěchovičky und Litohošť. Zum 1. Januar 1989 wurde das Dorf an Hořepník angeschlossen und seit dem 24. November 1990 ist es wieder selbständig.

Gemeindegliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Gemeinde Útěchovice sind keine Ortsteile ausgewiesen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Historischer Speicher

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/548987/Utechovice
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2019 (PDF; 0,8 MiB)