Ülker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das türkische Unternehmen; für den türkischen Personennamen siehe Ülker (Name), für weitere Bedeutungen siehe Ülker (Begriffsklärung).
Ülker Gıda Sanayi ve Ticaret A.Ş.
Ülker Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN TREULKR00015
Gründung 1944
Sitz Istanbul, TurkeiTürkei Türkei
Leitung Murat Ülker [1]
Mitarbeiter 30.000 (weltweit) [2]
Umsatz 1,229 Mrd USD (2013)[3]
Branche Lebensmittel
Website www.ulker.com.tr
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Im Artikel werden "Ülker-Gruppe" und deren Mutterunternehmen"Yıldız Holding" durcheinandergewürfelt, vermutlich wegen ungenauer Presseartikel.
Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Ülker Gıda Sanayi ve Ticaret A.Ş., abgekürzt Ülker, ist der größte türkische Lebensmittelkonzern[4] und gemessen am Umsatz der zehntgrößte Süßwarenhersteller der Welt[5]. Gegründet wurde er 1944 in Istanbul im Stadtteil Eminönü. Ülker stellt unter anderem Snacks, Salzgebäck, Kekse, Schokolade, Babynahrung, Getränke, Kaugummi, Speiseeis, Kaffee sowie Margarine her. Das Unternehmen beschäftigt weltweit ca. 30.000 Mitarbeiter.[2] Ülker gehört zur Yıldız Holding.

In den letzten Jahren tätigte das Unternehmen diverse Zukäufe. So wurde 2007 der belgische Premium-Schokoladenhersteller Godiva Chocolatier,[6] 2013 der US-Süßwarenhersteller DeMet’s Candy Company[7] und 2014 der britische Kekshersteller United Biscuits aufgekauft, wodurch die Ülker-Gruppe zum drittgrößten Kekshersteller aufgestiegen ist.[8] Anfang des Jahres 2016 fasste die Yıldız Holding ihre Gebäck-, Snack- und Süßwarentöchter United Biscuits, Godiva Chocolatier, DeMet’s Candy Company und Ülker unter dem Dach der neuen Firma pladis mit Sitz im britischen Hayes zusammen.[9]

In Europa werden die Produkte durch die Akar GmbH[10] mit Hauptsitz in Moosinning vertrieben.

Folgende Marken gehören zur Ülker-Gruppe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine der bekanntesten Marken des Unternehmens: Cola Turka (alte Verpackung)
  • Albeni
  • Alpella
  • Altın Hasat
  • Baby Star
  • Biskrem
  • Bizim Mutfak
  • Bizim Yağ
  • Bolero
  • Cafe Crown
  • Caramio
  • Chewy
  • Coco Pops
  • Coco Pops Bar
  • Coco Star
  • Cola Turka
  • Çamlıca
  • Çikolatalı Gofret
  • Çokokrem
  • Çokonat
  • Dankek
  • Golf
  • Godiva Chocolatier
  • Hanımeller
  • Hasat
  • Hero Baby
  • İçim
  • İçim Smartt
  • İkram
  • Kalbim
  • Kalbim Benecol
  • Kekstra
  • King Top
  • Kitymilk
  • Kremini
  • Mavi Yeşil
  • Oktay kek
  • Oranj
  • Peki
  • Piko
  • Rodeo
  • Rondo
  • Saka Su
  • Special K
  • Stars
  • Sunny
  • Teremyağ
  • Toto
  • Türk Kahvesi
  • Ülker Golden Çikolata
  • Ülker Hero Aktipro
  • Ülker Kellogg's
  • Yıldız
  • Yupo

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.yildizholding.com.tr/en/about-us/management/board-of-directors
  2. a b http://www.yildizholding.com.tr/en/about-us
  3. http://www.ulkerbiskuvi.com.tr/documents/UlkerBiskuvi/pdf/Ulker_Biskuvi_2013_Faaliyet_Raporu.pdf
  4. http://www.bdi.eu/download_content/marketing/32012_small.pdf
  5. http://www.lebensmittelzeitung.net/business/daten-fakten/rankings/Top-10-Suesswarenhersteller-Welt-2011_199.html
  6. http://www.theobroma-cacao.de/aktuelles/artikeldetails/article/yildiz-uelker-uebernimmt-godiva-fuer-850-mio-us/
  7. http://www.confectionerynews.com/Manufacturers/Yildiz-Holding-secures-US-stronghold-with-221m-DeMet-s-Candy-Company-buy
  8. http://dtj-online.de/ulker-turkei-lebensmittel-expansion-41405
  9. Website von pladis
  10. http://akar-gmbh.de/startseite.html