Ćuprija

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Die druckbare Version wird nicht mehr unterstützt und kann Darstellungsfehler aufweisen. Bitte aktualisiere deine Browser-Lesezeichen und verwende stattdessen die Standard-Druckfunktion des Browsers.
Ћуприја
Ćuprija
Wappen von Ćuprija
Ćuprija (Serbien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Serbien
Okrug: Pomoravlje
Koordinaten: 43° 56′ N, 21° 22′ OKoordinaten: 43° 56′ 0″ N, 21° 22′ 0″ O
Höhe: 119 m. i. J.
Einwohner: 20.373 (2002)
Telefonvorwahl: (+381) 035
Postleitzahl: 35 230
Kfz-Kennzeichen: ĆU
Struktur und Verwaltung
Webpräsenz:
Grundschule "Đura Jakšić" in der Stadt

Ćuprija (serbisch-kyrillisch Ћуприја) ist eine Stadt mit etwa 20.400 Einwohnern im engeren Serbien. Sie liegt im Bezirk Pomoravlje am rechten Ufer der Morava. Ćuprija ist der Hauptort der gleichnamigen Gemeinde.

Geschichte

Ćuprija wurde als römischer Außenposten an einem Übergang über die Morava gegründet. Es trug damals den Namen Horreum Margi. Im Mittelalter wandelte sich der Name zu Ravno, der noch im Namen des in der Nähe gelegenen Klosters Ravanica erhalten ist. Der heutige Name der Stadt kommt vom türkischen Wort für „Brücke“ (köprü), was auf die mehrhundertjährige Herrschaft durch das Osmanische Reich hindeutet.

Verkehr

Die Stadt liegt am Kreuzungspunkt der Fernstraßen 1 (nach Belgrad bzw. Niš) und 5 (nach Bulgarien), sowie an der Bahnstrecke von Skopje nach Belgrad.