Česká liga amerického fotbalu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ČLAF
Voller Name Česká liga amerického fotbalu
Sportart American football
Verband Česká asociace amerického fotbalu – ČAAF
Ligagründung 1994
Mannschaften 6 (ČLAF)
5 (2. Liga)
8 (3. Liga)
7 (4. Liga)
3 (Damen Liga)
Land/Länder Tschechische Republik
Titelträger Prague Black Panthers
Rekordmeister Prague Black Panthers
Website CAAF Online

Česká liga amerického fotbalu (ČLAF) ist die Liga für American Football in der tschechischen Republik. Gegründet wurde sie 1994 und wird vom tschechischen Verband Česká asociace amerického fotbalu (ČAAF) ausgerichtet. Die höchste Spielklasse ist die ČLAF. Sie wird ebenso wie die nachgereihten Ligen auf Amateurbasis ausgetragen. In der Saison 2015 wurde erstmals eine vierte Liga eingeführt in der 8-Mann-Football gespielt wird.

Tabelle 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Liga


Pl. Team Sp. Gesamt H A Punkte Diff.
1 Prague Black Panthers 10 9/1/0 4/1/0 5/0/0 19:1 +238
2 Ostrava Steelers 10 7/1/2 4/0/1 2/1/2 15:5 +133
3 Prague Lions 10 5/0/5 4/0/1 1/0/3 10:10 +58
4 Pardubice Stallions 10 5/0/5 3/0/2 2/0/3 10:10 +33
5 Příbram Bobcats 10 3/0/7 2/0/4 1/0/3 6:14 −115
6 Trnava Bulldogs 10 0/0/10 0/0/5 0/0/5 0:20 −347

Stand: 24. Juni 2017
Erläuterungen:  = Qualifikation für die Play offs

Play offs

  Halbfinale Czech Bowl
                 
1 Prague Black Panthers 40  
4 Pardubice Stallions 19  
  1 Prague Black Panthers 28
  2 Ostrava Steelers 0
2 Ostrava Steelers 27
3 Prague Lions 19  

2. Liga

Helm Designs der Mannschaften der 2. Football Liga

Pl. Team Sp. Gesamt H A Punkte Diff.
1 Brünn Sígrs 8 7/1/0 3/1/0 4/0/0 15:1 +140
2 Brünn Alligators 8 6/1/1 3/0/1 3/1/0 13:3 +146
3 Pilsen Patriots 8 3/0/5 1/0/3 2/0/2 6:10 −12
4 Ústí nad Labem Blades 8 3/0/5 2/0/2 1/0/3 6:10 −67
5 Prague Hippos 8 0/0/8 0/0/4 0/0/4 0:16 −207

Stand: 25. Juni 2017
Erläuterungen:  = Qualifikation für den Silver Bowl

Damen Liga


Pl. Team Sp. Gesamt H A Punkte Diff.
1 Brünn Amazons 0 0/0/0 0/0/0 0/0/0 0:0 +0
2 Prague Black Cats 0 0/0/0 0/0/0 0/0/0 0:0 +0
3 Prague Harpies 0 0/0/0 0/0/0 0/0/0 0:0 +0

Stand: Saison beginnt im Oktober
Erläuterungen:  = Qualifikation für den Rose Bowl

Ligaaufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der Football Ligen

Divisions[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liga Jahr Mannschaften
ČLAF[1] 2017 Prague Black Panthers, Příbram Bobcats, Prague Lions, Trnava Bulldogs (SK), Ostrava Steelers, Pardubice Stallions
2. Liga 2017 Prague Hippos, Pilsen Patriots, Brünn Sígrs, Ústí nad Labem Blades, Brünn Alligators
3. Liga – Nord 2017 Hradec Králové Dragons, Prague Mustangs, Liberec Titans, Trutnov Rangers
3. Liga – Süd 2017 Přerov Mammoths, Vysočina Gladiators, Budweis Hellboys, East Bohemia Bucks
4. Liga - West 2017 Prague Black Panthers 2, Teplice Nordians, Tabor Foxes
4. Liga - Ost 2017 Brünn Sígrs 2, Šumperk Dietos, Třinec Sharks, Zlín Golems
Damen 2017 Brünn Amazons, Prague Black Cats, Prague Harpies

Play-offs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der 1. Spielklasse kommen die ersten 4 Mannschaften in die Playoffs (1. gegen 4., 2. gegen 3.), in der 2. Spielklasse spielen der 1. und der 2. um den Silver Bowl. In der 3. und 4. Liga spielt jeweils der 1. gegen den 2. der anderen Gruppe im Halbfinale um den Einzug ins Endspiel.

ČLAF-Meister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Czech Bowl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Jahr Finaldatum Sieger Finalist Ergebnis Austragungsort
I 1994 Prague Panthers
II 1995 22. Oktober Prague Panthers Prague Lions 55:22
III 1996 12. Oktober Prague Panthers Ostrava Steelers 48:30 Slavia, Prag
IV 1997 19. Oktober Ostrava Steelers Prague Panthers 32:20
V 1998 24. Oktober Prague Lions Prague Panthers 29:8
VI 1999 3. Oktober Prague Panthers Prague Lions 38:0
VII 2000 1. Oktober Prague Panthers Prague Lions 15:13 Eden Aréna, Prag
VIII 2001 8. Juli Prague Panthers Brno Alligators 35:13 Hostivař, Prag
IX 2002 20. Juli Prague Panthers Brno Alligators 52:14
X 2003 5. Juli Prague Panthers Prague Lions 23:14 Slavia, Prag
XI 2004 10. Juli Prague Lions Prague Panthers 13:3 Slavia, Prag
XII 2005 30. Juli Prague Lions Prague Panthers 24:9 Slavia, Prag
XIII 2006 16. Juli Prague Lions Bratislava Monarchs 38:21 Slavia, Prag
XIV 2007 28. Juli Prague Panthers Prague Lions 28:13 Slavia, Prag
XV 2008 27. Juni Prague Panthers Prague Lions 24:14 Eden Aréna, Prag
XVI 2009 27. Juni Prague Panthers Prague Lions 24:14 Synot Tip Arena, Prag
XVII 2010 27. Juni Prague Panthers Prague Black Hawks 74:0 Synot Tip Arena, Prag
XVIII 2011 15. Juli Prague Black Hawks Prague Panthers 32:31 Synot Tip Arena, Prag
XIX 2012 29. Juli Prague Black Hawks Prague Panthers 35:34 Slavia, Prag
XX 2013 30. Juni Prague Black Panthers Prague Lions 48:9 Spartak, Přerov
XXI 2014 15. Juli Prague Black Panthers Příbram Bobcats 40:0 Synot Tip Arena, Prag
XXII 2015 20. Juli Prague Black Panthers Příbram Bobcats 52:13 Synot Tip Arena, Prag
XXIII 2016 23. Juli Prague Black Panthers Prague Lions 10:9 Viktoria Žizkov, Prag
XXIV 2017 24. Juli Prague Black Panthers Ostrava Steelers 28:0 Viktoria Žizkov, Prag

1994 gab es keine Playoffs und auch kein Endspiel. Die Prague Panthers, die nach sämtlichen Spielen den ersten Platz in der Tabelle belegten wurden Meister.

Czech-Bowl-Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Team Jahre
22 Prague Black Panthers 1995–2005, 2007–2017
13 Prague Lions 1995, 1998–2000, 2003–2009, 2013, 2016
3 Ostrava Steelers 1996, 1997, 2017
3 Prague Black Hawks 2010–2012
2 Příbram Bobcats 2014, 2015
2 Brno Aligators 2001, 2002
1 Bratislava Monarchs 2006

Czech-Bowl-Gewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Team Jahre
17 Prague Black Panthers 1994–1996, 1999–2003, 2007–2010, 2013–2017
4 Prague Lions 1998, 2004–2006
2 Prague Black Hawks 2011–2012
1 Ostrava Steelers 1997

Silver Bowl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Jahr Finaldatum Sieger Finalist Ergebnis Austragungsort
I 2000 Příbram Rams
II 2006 24. Juni Brünn Alligators Liberec Highlanders 41:6
III 2007 30. Juni Brünn Alligators Pilsen Tornadoes 14:12
IV 2008 28. Juni Havířov Devils Příbram Bobcats 39:28
V 2010 26. Juni Pardubice Stallions Šumperk Dietos 61:6 Pardubice
VI 2011 2. Juli Pardubice Stallions Příbram Bobcats 67:42 Pardubice
VII 2012 1. Juli Budweis Hellboys Znojmo Knights 20:10 Sokolský ostrov, Budweis
VIII 2013 20. Juli Pilsen Patriots Liberec Titans 30:14 Vochov
IX 2014 12. Juli Ostrava Steelers Prague Hippos 34:27 Polanka, Ostrava
X 2015 12. Juli Pardubice Stallions Ostrava Steelers 42:7 Hvězda, Pardubice
XI 2016 9. Juli Brünn Sígrs Pilsen Patriots 67:0 Ragby Bystrc, Brünn
XII 2017 9. Juli Brünn Alligators Brünn Sígrs 38:31 Ragby Bystrc, Brünn

2000 gab es keine Playoffs und auch keine Silverbowl. Die Příbram Rams, die nach sämtlichen Spielen den ersten Platz in der Tabelle belegten wurden Meister der Divize B.

Silver-Bowl-Gewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Team Jahre
3 Pardubice Stallions 2010, 2011, 2015
3 Brünn Alligators 2006, 2007, 2017
1 Brünn Sígrs 2016
1 Ostrava Steelers 2014
1 Pilsen Patriots 2013
1 Budweis Hellboys 2012
1 Havířov Devils 2008
1 Příbram Rams 2000

Bronze Bowl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Jahr Finaldatum Sieger Finalist Ergebnis Austragungsort
I 2012 16. Juni Prague Béčko Bílovice Sígrs 0-32 Slavia, Prag
II 2014 19. Juli Bílovice Sígrs Znojmo Knights 16–14 Ragby Bystrc, Brno
III 2015 19. Juli Ústí nad Labem Blades Bílovice Sígrs 0–23 Olšinky, Ústí nad Labem
IV 2016 16. Juli Brünn Alligators Znojmo Knights 81–6 Ragby Bystrc, Brno
V 2017 15. Juli Vysočina Gladiators Přerov Mammoths 0–6 FC Vysočina Jihlava

Bronze-Bowl-Gewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Team Jahre
3x Bílovice Sígrs 2012, 2014, 2015
1x Brünn Alligators 2016
1x Přerov Mammoths 2017

Iron Bowl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Jahr Finaldatum Sieger Finalist Ergebnis Austragungsort
I 2015 17. Juli Znojmo Knights Vysočina Gladiators 27-26 Husovy Sady, Znojmo
II 2016 10. Juli Vysočina Gladiators Třinec Sharks 18-13 Na Stoupách, Jihlava
III 2017 16. Juli Teplice Nordians Třinec Sharks 14-28 Bystřany , Teplice

Iron-Bowl-Gewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Team Jahre
1x Znojmo Knights 2015
1x Vysočina Gladiators 2016
1x Třinec Sharks 2017

Rose Bowl (Damen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Jahr Finaldatum Sieger Finalist Ergebnis Austragungsort
I 2015 7. November Prague Black Cats Brünn Amazons 24:14 Slavia, Prag
II 2016 10. Oktober Brünn Amazons Prague Black Cats 26:12 Čelákovice

Rose-Bowl-Gewinner (Damen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl Team Jahre
1 Prague Black Cats 2015
1 Brünn Amazons 2016

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ligaeinteilung für 2017