Ģ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ģģ

Der Buchstabe Ģ (kleingeschrieben ģ) ist ein Buchstabe des lateinischen Schriftsystems, bestehend aus einem G mit Cedille. Er ist der elfte Buchstabe des lettischen Alphabets und entspricht dem IPA-Laut ɟ.

Eine typographische Besonderheit stellt der Kleinbuchstabe ģ dar. Da es nicht genug Platz gäbe, um unter dem g, welches alleine bereits recht tief ist, noch eine Cedille anzuknüpfen, wird sie stattdessen auf dem Kopf stehend auf dem g angebracht. Oft wird die Cedille auch durch einen Apostroph ersetzt.

Darstellung auf dem Computer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unicode enthält das G mit Cedille auf den Codepunkten U+0122 (Großbuchstabe) und U+0123 (Kleinbuchstabe). In ISO 8859-4 belegt das Ģ die Stellen 0xAB (Großbuchstabe) und 0xBB (Kleinbuchstabe).