İbrahim Hakkı Pascha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ibrahim Hâkki Pascha

İbrahim Hakkı Pascha (* 1863, Istanbul; † 29. Juli 1918, Berlin) war unter Sultan Mehmed V. vom 12. Januar 1910 bis zum 30. September 1911 der Großwesir des Osmanischen Reiches.

İbrahim Hakkı war der Sohn des Parlamentspräsidenten Sakızlı Mehmed Remzi Efendi. 1882 absolvierte er das Abitur am Elite-Gymnasiyum Mülkiye. Später arbeitete Hakkı als Lehrer an der Juraschule. Danach machte er Karriere, zuerst als Bürokrat und später als Minister unter der Regierung Kâmil Paschas. Danach wurde er 1908 Botschafter in Rom, bis er 1910 zum Großwesir ernannt wurde. Aufgrund des Angriffs Italiens auf Tripolitanien trat er von seinem Posten als Großwesir 1911 wieder zurück. 1915 wurde er zum Botschafter in Berlin ernannt. Er war auch ein Mitglied der osmanischen Delegation in Brest-Litowsk.[1]

Während seiner Zeit als Großwesir unternahm er vom 9. August bis zum 29. September 1910 eine Kurreise nach Europa zur Behandlung seines Rheumatismus, was einige mediale Aufmerksamkeit erregte. Er starb am 29. Juli 1918 als amtierender osmanischer Botschafter in Berlin an Dysenterie und wurde auf dem Yahya-Efendi-Friedhof in Istanbul beigesetzt.[2]

İbrahim Hakkı war Angaben der Großloge der Freien und Angenommenen Maurer der Türkei zufolge Freimaurer.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschichtsportal turktarih.com: Angaben zur Biografie Hakkıs (Memento vom 10. August 2007 im Webarchiv archive.is) (türkisch)
  2. Muharrem Dördüncü: Sadrazam İbrahim Hakkı Paşa’nın Hayatı ve Avrupa Seyahati. In: Afyon Kocatepe Üniversitesi Sosyal Bilimler Dergisi, Band 17, Nr. 1 (2015), 79–97 (online (Memento des Originals vom 21. Oktober 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sbd.aku.edu.tr, türkisch).
  3. Großloge der Freien und Angenommenen Maurer der Türkei: Angaben zu Edhems Mitgliedschaft in der Großloge (Memento vom 27. April 2012 im Internet Archive) (türkisch)
VorgängerAmtNachfolger
Hüseyin Hilmi PaschaGroßwesir des Osmanischen Reiches
1910–1911
Küçük Mehmed Said Pascha