İstanbul Futbol Ligi 1923/24

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
İstanbul Futbol Ligi 1923/24
Meister Beşiktaş Istanbul
Mannschaften 24
Die Meister der Saison 1923/24: Beşiktaş Istanbul.

Die İstanbul Futbol Ligi 1923/24 war die elfte ausgetragene Saison der İstanbul Futbol Ligi. Meister wurde zum ersten Mal Beşiktaş Istanbul.

Die Saison begann am 21. September 1923 mit 24 Mannschaften aufgeteilt in vier Gruppen. Aufgrund der Teilnahme der türkischen Nationalmannschaft bei den Olympischen Sommerspiele 1924 und deren Vorbereitung für das Turnier, wurde der Ligabetrieb im März 1924 unterbrochen. Am 24. Juli 1924 entschieden 18 Vereine, dass die Saison im K.-o.-System ausgetragen werden sollte.

Teilnehmende Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


31.07. 14:00 Uhr Süleymaniye 12:1  Kumkapı SK
31.07. 14:00 Uhr Vefa Istanbul 3:0  Darüşşafaka SK
01.08. 14:00 Uhr Beşiktaş Istanbul 9:0  Türk İdman Ocağı SK
01.08. 14:00 Uhr Beykozspor 2:0  Anadoluhisarı İdman Yurdu
02.08. 14:00 Uhr Beylerbeyi SK 4:2  Fatih İdman Yurdu
02.08. 14:00 Uhr Haliç SK 3:2  Anadolu
03.08. 14:00 Uhr Altınordu İdman Yurdu 3:1  Hilal SK
03.08. 14:00 Uhr Fenerbahçe Istanbul 10:0  Kasımpaşa Istanbul
04.08. 14:00 Uhr Galatasaray Istanbul 6:0  Yenişafak SK

2. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


05.08. 14:00 Uhr Vefa Istanbul 0:1  Altınordu İdman Yurdu

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


08.08. 14:00 Uhr Galatasaray Istanbul[1] 0:0  Altınordu İdman Yurdu
08.08. 14:00 Uhr Haliç SK 2:3  Süleymaniye
10.08. 14:00 Uhr Beşiktaş Istanbul 5:1  Beykozspor
10.08. 14:00 Uhr Fenerbahçe Istanbul 5:0  Beylerbeyi SK

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


15.08. 14:00 Uhr Beşiktaş Istanbul 3:1  Süleymaniye
19.08. 14:00 Uhr Fenerbahçe Istanbul 2:3  Galatasaray Istanbul

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Ergebnis


22.08. 14:00 Uhr Beşiktaş Istanbul 2:0  Galatasaray Istanbul

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Galatasaray wurde zum Sieger ernannt.