Ōsaka Gas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Osaka Gas Co., Ltd.
Logo
Rechtsform Kabushiki-gaisha
ISIN JP3180400008
Gründung 15. April 1897
Sitz Nishi-ku, Ōsaka, JapanJapan Japan
Leitung Hiroshi Ozaki (Präsident)
Mitarbeiter 21.250[1]
Umsatz 1.513 Mrd. Yen (11,12 Mrd. Euro)[1]
Branche Energie, Erdgas
Website www.osakagas.co.jp
Stand: 2014 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2014
Osaka Gas Firmengebäude in Chuo-ku, Osaka, Japan

Ōsaka Gas K.K. (jap. 大阪瓦斯株式会社, Ōsaka gasu kabushiki-gaisha) ist ein japanischer Gasversorger in der Region Kansai mit Firmensitz in Ōsaka. Ōsaka Gas betreibt ein Gasverteilnetz, mehrere LNG-Terminals sowie Gaskraftwerke. 2014 lag der Gasabsatz bei 8,5 Mrd. m3, was 25 % vom Gesamtverbrauch Japans entspricht.[1]

20 % des Umsatzes werden im Nicht-Energiebereich gemacht.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Geschäftsbericht 2014